Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.01.2001

17:39 Uhr

Handelsblatt

Sawtek: Keine Verbesserung zum Vorjahr

VonWALL STREET CORRESPONDENTS

Sawtek wird den Gewinn im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal voraussichtlich nur leicht steigern können.

Der Hersteller von Mobiltelefon-Komponenten erwartet für das am 31. März endende Quartal einen Gewinn von 29 Cents pro Aktie. Analysten dürften enttäuscht sein. Die Konsensschätzungen der Experten belaufen sich auf 43 Cents pro Aktie. Schuld an den trüben Aussichten ist unter anderem die schleppende Nachfrage nach Mobiltelefonen. Mobilfunkhersteller leiden unter hohen Lagerbeständen. Motorola hatte bereits Anfang Januar verkündet, dass sich die Situation auf dem Mobilfunksektor in den nächsten sechs Monaten nicht verbessern werde. Die Aktie verliert vor Wochenschluss fast 33 Prozent an Wert. Die Analysten von Bancorp Piper reduzieren die Aktie von "aggressiv kaufen" auf "kaufen" und reduzieren das Kursziel von 75 Dollar auf 45 Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×