Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.08.2000

14:01 Uhr

afp WASHINGTON. Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Al Gore hat Fernsehberichten zufolge den Senator des US-Bundesstaates Connecticut, Joseph Lieberman, als Kandidaten für das Vizepräsidentenamt benannt. Gore gab dem 58 Jahre alten orthodoxen Juden den Vorzug vor drei anderen Bewerbern, wie die Nachrichtensender CNN und NBC am Montag übereinstimmend berichteten. Lieberman war einer der schärfsten Kritiker von US-Präsident Bill Clinton während der Lewinsky-Affäre.

Der Demokrat ist der erste orthodoxe Jude, der jemals als Kandidat für das Vize-Präsidentenamt der USA benannt wurde. Er sitzt seit 1988 im US-Senat und ist dort Mitglied des Streitkräfteausschusses. Lieberman unterstützte die Stationierung von Bodentruppen im Bosnien.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×