Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.02.2001

09:17 Uhr

Schering, Preussag und Daimler im Plus

Deutsche Börsen starten uneinheitlich

Während der Standardwerte-Index Dax zu Handelsbeginn zulegt, gibt der Nemax 50 für das Wachstumssegment zunächst Punkte ab.

adx FRANKFURT. Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag uneinheitlich in die Woche gestartet. Während der Deutsche Aktienindex (Dax) sich gegenüber Freitag um fast einen halben Prozentpunkt auf 6 526,14 Zähler verbesserte, gab der Nemax 50 in den ersten Handelsminuten rund 0,1 Prozent auf 2 476,2 Punkte ab. Auch die Nebenwerte standen leicht unter Druck. Zu den gesuchten Dax-Titeln zählten kurz nach 09.00 Uhr Schering, Preussag und Daimler-Chrysler. Leichter notierten Karstadt-Quelle, Adidas-Salomon und Volkwagen. Am Neuen Markt verbilligten sich vor allem Fantastic, D-Logistics und Pandatel. Zulegen konnten dagegen Aixtron, Medion und Lion Bioscience.

Händler rechnen angesichts mangelnder Impulse mit einem ruhigen Start in die Woche. Da weder wichtige Konjunktur- noch Unternehmensdaten anstehen, richte sich der Blick des Marktes bereits auf Dienstag. Dann wird US-Notenbankpräsident Alan Greenspan eine Rede halten, von der sich Anleger Aufschluss über die weitere US-Zinspolitik erwarten. Weitere Abgaben bei dünnem Geschäft erwarten Händler für den Neuen Markt. Der Mangel an neuen Nachrichten werde den schon dünnen Markt weiter austrocknen lassen, sagte ein Händler. Die deutlichen Abgaben an der Nasdaq und die schlechte Verfassung des Indexschwergewichts T-Online ließen auf weitere Kursverluste schließen, hieß es. Die amerikanischen Aktienmärkte hatten sich am Freitag in einer weiter abgeschwächten Verfassung präsentiert. So waren die Aktien des Softwareriesen Microsoft um fünf und die von Hewlett-Packard um knapp vier Prozent gefallen.

Der Euro tendierte am Montagmorgen weiterhin fest. Am Devisenmarkt verteuerte sich die Gemeinschaftswährung um 0,69 Prozent auf 0,9306 US-Dollar.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×