Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2001

11:13 Uhr

dpa-afx ZÜRICH. Ein Unternehmenssprecher des Schweizer Pharmakonzerns Roche Holding AG hat zu den Gerüchten über eine mögliche Übernahme des Berliner Pharmaunternehmens Schering erklärt: "Roche wird über alle verfügbaren Möglichkeiten, die auch eine Übernahme umfassen können, nachdenken".

Der Sprecher wollte eine Meldung der Berliner Tageszeitung "Die Welt" nicht kommentieren. Danach verfüge die Pharmagruppe über ausreichend hohe Liquidität, um die Mehrheit an Schering zu erwerben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×