Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2001

16:41 Uhr

rtr ANKARA. Im Nordwesten der Türkei ist am Mittwoch nach offiziellen Angaben ein Kampfflugzeug mit zwei Menschen an Bord an einem Berg zerschellt. Es sei noch nicht klar, warum das Flugzeug vom Typ F-4 abgestürzt sei, sagte ein Sprecher der türkischen Luftwaffe. Unklar sei auch das Schicksal der beiden Besatzungsmitglieder.

Das Flugzeug sei nahe Sivrihisar, rund 140 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Ankara an den Berg geprallt. Schlechtes Wetter behindere die Rettungsarbeiten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×