Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.08.2000

15:48 Uhr

Reuters HONGKONG. Die Börse von Hongkong hat am Montag deutlich fester geschlossen. Nach der Veröffentlichung der US-Arbeitsmarktdaten vom vergangenen Freitag schwächten sich Sorgen um eine weitere Erhöhung der US-Zinsen ab, hiess es am Markt. Immobilien- und Bankenwerte legten in der Folge zu. Der Hang-Seng-Index gewann 301,55 Punkte oder 1,73 % auf 17 727,25 Zähler. Der Börsenumsatz fiel mit insgesamt 12,23 Mrd. HK-Dollar jedoch moderat aus. Der Markt brauche höhere Umsätze, um die Marke bei 18 000 Punkten durchbrechen zu können, sagte ein Händler.

Sun Hung Kai Properties Unterstützung verliehen. Cheung Kong gewannen 1,57 % auf 97,25 HK-Dollar und Sun Hung Kai stiegen um 2,3 % auf 66,75 HK-Dollar.

Im Finanzsektor stachen HSBC hervor, welche 2,37 % auf 108 HK-Dollar zulegten. Pacific Century CyberWorks (PCCW) schlossen um 1,72 % fester mit 17,70 HK-Dollar. PCCW werden Ende dieses Monats die Fusion mit Cable&Wirless HKT abschliessen. Ab dem 9. August werden PCCW die Cable&Wireless-Aktie im Hang Seng Index ersetzen. Am Dienstag nach Börsenschluss wird der Handel in den C&W HKT-Titeln beendet, die Börsennotierung der Aktie wird am 17.August aufgehoben. Cable&Wirless HKT stiegen über ein Prozent auf 18,90 HK-Dollar.

Hutchison Whampoa kletterten 2,64 % auf 116,50 HK-Dollar. Nachrichten, wonach Hutchison eine deutsche Mobiltelefon-Lizenz der dritten Generation gewinnen dürfte und sich an einem Konsortium beteiligen könnte, um für eine italienische UMTS-Lizenz zu bieten, beflügelten die Titel. China Mobile legten 1,52 % auf 66,75 HK-Dollar zu.

Der Index für Wachstumstitel GEM stiess gegen Handelsschluss in positives Terrain vor und ging um 0,28 % fester auf 449,70 Punkten aus dem Handel. Seit seiner Lancierung am 20. März hat der Index 55 % verloren. tom.com schwächten sich um fast zwei Prozent auf 5,20 HK-Dollar ab. Die Titel des Halbleiter-Verteilers Shanghai Fudan , die seit Freitag gehandelt werden, überraschten die Anleger mit einem Sprung von 23 % auf 2,35 HK-Dollar. Am Freitag waren die Titel bei einem Emissionspreis von 0,80 HK-Dollar um 139 % auf 1,91 HK-Dollar geschnellt. Auch China-verbundene Aktien tendierten fester.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×