Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2001

12:23 Uhr

Schweizer Niederlassung gegründet

Bilfinger erhält Tunnelbau-Aufträge in der Schweiz

Der Baukonzern Bilfinger + Berger AG hat gemeinsam mit Partnern in der Schweiz mehrere Aufträge für Tunnelbauprojekte im Gesamtvolumen von 200 Mill. DM erhalten.

Reuters MANNHEIM. Bei Luzern werde Bilfinger mit den Partnern aus der Schweiz die beiden Röhren des 1500 Meter langen Kirchenwaldtunnels erstellen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Mannheim mit. Zudem werde für die Umfahrung der Ortschaft Lungern ein 3200 Meter langer Erkundungsstollen vorgetrieben. Beim Bau des Gotthard-Basistunnels sei Bilfinger an der Entstehung eines 1200 Meter langen Umgehungsstollens sowie eines 2000 Meter langen Teilstücks des Haupttunnels beteiligt.

Der Baukonzern gab ferner bekannt, er bewerbe sich auch um die Hauptröhre des 57 Kilometer langen Gotthard-Basistunnels. Durch die Gründung einer Schweizer Niederlassung in Reichenburg im Kanton Schwyz lege Bilfinger zudem den Grundstein für eine langfristige Präsenz in dem Land. Bisher war der Konzern in der Schweiz noch nicht mit einer eigenen Geschäftsstelle vertreten.

Bilfinger + Berger rechnet nach früheren Angaben im abgelaufenen Geschäftsjahr 2000 mit einer Bauleistung von 8,4 Mrd. DM. An der Frankfurter Börse notierten die Aktien des Baukonzerns am Mittwochvormittag in einem allgemein schwächeren Marktumfeld mit 0,31 % im Minus bei 13,05 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×