Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2001

13:38 Uhr

dpa CHESEREX. Der Schweizer Zeitarbeits-Konzern Adecco SA hat im vergangenen Jahr den Umsatz kräftig gesteigert. Die Erlöse des nach eigenen Angaben weltgrößten Personaldienstleisters mit Hauptsitz im schweizerischen Cheserex stiegen um 44 % auf 26,6 Mrd. Franken (rund 17,5 Mrd. Euro/34 Mrd. DM). In sämtlichen Märkten seien Umsatz- und Gewinn gestiegen, teilte der Konzern am Mittwoch weiter mit.

Der im August erfolgte Zusammenschluss mit dem US-Konkurrenten Olsten - die bisher größte Übernahme in der Branche - sei gelungen. Seit der Fusion beschäftigt Adecco in weltweit mehr als 5 000 Niederlassungen rund 30 000 Mitarbeiter in 60 Ländern. dpa jus xx so

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×