Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.07.2000

19:04 Uhr

dpa HAMBURG - In den vergangenen zehn Jahren gab es eine Reihe schwerer Flugzeug-Unglücke. dpa dokumentiert eine Auswahl:

  • 26.05.1991 Thailand - Eine Boeing 767-300 der Lauda Air stürzt bei Bangkok ab. 223 Insassen sterben.
  • 11.07.1991 Saudi-Arabien - Beim Absturz einer DC-8 nahe Dschidda kommen alle 262 Menschen an Bord ums Leben.
  • 26.04.1994 Japan - Ein Airbus A300-600 berührt bei der Landung in der japanischen Stadt Nagoya mit einer Tragfläche die Rollbahn und geht in Flammen auf. Von den 271 Menschen an Bord sterben 264.
  • 20.12.1995 Kolumbien - Nahe der kolumbianischen Stadt Cali prallt eine Boeing 757 gegen einen Berg. 160 Menschen sterben.
  • 06.02.1996 Dominikanische Republik - Kurz nach dem Start in Puerto Plata stürzt eine Boeing 757 ins Meer. 189 Insassen, darunter 164 deutsche Urlauber, kommen um.
  • 17.07.1996 USA - Nach einer Explosion stürzt eine Boeing 747-100 kurz nach dem Start von New York in den Atlantik. Keiner der 230 Insassen überlebt.
  • 12.11.1996 Indien - Bei Chakhi Dadri (nordindischer Bundesstaat Haryana) prallen in etwa 4 000 Metern Höhe eine Boeing 747-100 und eine kasachische Iljuschin Il-76 zusammen. 349 Tote.
  • 26.09.1997 Indonesien - Ein Airbus vom Typ A300-B4 mit 222 Passagieren und zwölf Besatzungsmitgliedern an Bord stürzt beim Landeanflug in Nord-Sumatra ab. Niemand überlebt.
  • 16.02.1998 Taiwan - Ein Airbus A300-600R verfehlt bei Nebel die Landebahn des Flughafens bei Taipeh, kracht in eine Häuserzeile und explodiert. 203 Tote.
  • 02.09.1998 Kanada - Beim Absturz einer Swiss-Air-Maschine sterben vor der Küste Kanadas 229 Menschen.
  • 31.10.1999: USA - Eine Boeing der Egypt Air stürzt vor der US- Ostküste ab. 217 Menschen kommen ums Leben.
  • 30.01.2000: Afrika - Ein zweistrahliger A310-Jet der Kenya Airways stürzt kurz nach dem Start in Abidjan vor der Elfenbeinküste ins Meer. Für 169 Menschen gibt es keine Rettung mehr
  • 31.01.2000: USA - Eine Maschine der Alaska Air mit 88 Menschen an Bord stürzt vor der kalifornischen Küste ab.
  • 19.04.2000: Philippinen - Eine Maschine vom Typ Boeing 737-200 der Air Philippines zerschellt auf der Insel Samal, 900 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila. Alle 131 Insassen kommen ums Leben.
  • 17.07.2000: Indien - Eine Boeing der indischen Gesellschaft Alliance Air stürzt beim Landeanflug auf den Flughafen von Patna im Osten Indiens. 55 Menschen kamen ums Leben.
  • 25.07.2000: Bei dem Flugzeugabsturz einer Concorde in der Nähe des Pariser Flughafens Charles de Gaulles (Roissy) sind 100 deutsche Passagiere ums Leben gekommen. Außerdem starben neun Besatzungsmitglieder, weitere Opfer wurden in dem Hotel vermutet, auf das Teile des Flugzeugs in der Nähe des Pariser Vororts Gonesse stürzten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×