Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.08.2000

16:27 Uhr

dpa PRISTINA. Unbekannte Täter haben im Kosovo erneut einen Anschlag auf einen Politiker der gemäßigten Albaner-Partei LDK verübt. Die bewaffneten Männer hätten in der Nacht zum Montag in Donje Obrinje im Norden mehrere Schüsse auf den örtlichen Parteiführer Mehmet Cerkinaj gefeuert, ohne diesen zu treffen, teilte die UN-Polizei am Montag in Pristina mit. Der Politiker habe zuvor einen Drohbrief erhalten.

In den vergangenen Tagen war in der jugoslawischen Krisenprovinz eine Serie von Anschlägen gegen LDK-Politiker verübt worden, bei denen ein LDK-Mann und zwei andere Politiker getötet wurden. Beobachter sehen einen Zusammenhang zu den im Herbst geplanten Kommunalwahlen. Aus der LDK, der Partei des Albanerführers Ibrahim Rugova, war in der Vergangenheit erklärt worden, sie würden von Mitgliedern der früheren UCK-Miliz bedroht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×