Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2001

11:50 Uhr

Siemens, Mannesmann und Barmag zählen zu den Kunden des Logistikunternehmens

D. Logistics erreicht Umsatzziel

Das Logistikunternehmen konnte seinen Umsatz in 2000 auf 375 Mill. Euro von 64 Mill. Euro steigern. Außerdem übernahm die Firma drei Verpackungsdienstleister.

Reuters/dpa-afx HOFHEIM. Das Logistikunternehmen D.Logistics wird sein Umsatzplanziel für das Jahr 2000 von 375 Mill. Euro gegenüber einem Vorjahrswert von 64,82 Mill. Euro erreichen. Wegen der guten Entwicklung im Segment Verpackungs-Service könne die Prognose sogar leicht übertroffen werden, sagte eine Unternehmenssprecherin am Freitag. Die endgültigen Zahlen veröffentlicht das im Nemax50 gelistete Unternehmen am 27. März 2001.

Vor allem schlage die gute Entwicklung der drei neuen Töchter Deufol GmbH, Baumann GmbH und Baumann Technologie positiv zu Buche, erklärte D.Logistics. Die drei Unternehmen, die unter anderem Siemens, Mannesmann und Barmag zu ihren Kunden zählen, hätten im Jahr 2000 einen Umsatz von rund 35 Mill. Euro erzielt.

D.Logistics übernimmt drei Verpackungsdienstleister

D.Logistics AG hat die Verpackungsdienstleister Deufol GmbH, die Baumann GmbH und die Baumann Technologie GmbH übernommen. Die Akquisitionen würden mit D.Logistics-Aktien bezahlt, sagte Unternehmenssprecherin Anja Bäumert am Freitag. Die Haltefrist für die neuen Aktionäre betrage bis zu 4 Jahre.
Im Geschäftsjahr 2000 erwirtschafteten die drei Unternehmen den Angaben zufolge mit rund 300 Mitarbeitern einen Umsatz von 70 Mill. DM. Bäumert sagte, der Umsatzbeitrag der Unternehmen habe keine Einfluss auf die Geschäftszahlen von D.Logisctis. Da eine Absichtserklärung für die Übernahmen im Juni 2000 unterzeichnet worden sei, sei dieser bereits in den D.Logistic-Planzahlen berücksichtigt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×