Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.04.2003

09:59 Uhr

Sinkende Nachfrage nach hochwertigen TV-Geräten

Konusumflaute hinterlässt bei Loewe Spuren

Ein Reihe von neuen Produkten sollen dem bayerischen Unterhaltungselektronik-Konzern Loewe einen Umsatz bescheren, der nicht unter dem des Vorjahres liegt.

HB/dpa MÜNCHEN/KRONACH. Sinkende Nachfrage nach hochwertigen Fernsehgeräten hat beim Elektronik-Hersteller Loewe Spuren hinterlassen. Der Umsatz verringerte sich im ersten Quartal 2003 um 25 % auf 72 Mill. ?. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern rutschte mit 4,7 Mill. ? ins Minus, teilte die Loewe AG (Kronach) am Donnerstag in München mit. Vorstandschef Rainer Hecker sagte, mit einer Produkt- und Markenoffensive solle in diesem Jahr der Vorjahres-Umsatz von 376 Mill. ? gehalten werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×