Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2003

10:33 Uhr

SO GEHT ES LEICHTER

Flimmerfreie Makros

Viele Excel-Benutzer machen sich gerne die praktischen Möglichkeiten der Makros zu Nutze. Ein Problem dabei: Oft flimmert und flackert der Bildschirm, während ein umfangreicheres Makro ausgeführt wird.

Viele Excel-Benutzer machen sich gerne die praktischen Möglichkeiten der Makros zu Nutze. Diese Befehlsketten erlauben, komplexe Aufgaben und Berechnungen bequem in wenigen Programmzeilen zusammenzufassen. Ein Problem dabei: Oft flimmert und flackert der Bildschirm, während ein umfangreicheres Makro ausgeführt wird.

Hintergrund: Excel ist bemüht, die Bildschirmanzeige nach jeder Befehlszeile zu aktualisieren. Wer den so entstehenden Flimmereffekt verhindern will, fügt einfach am Anfang des Makros die Anweisung "Application.Screen Updating=False" ein. Sie sorgt dafür, dass Excel den Bildschirm nicht mehr auffrischt. Am Ende der Befehlskette wird die Anzeige mit "Application.ScreenUpdating=True" wieder eingeschaltet.

Jörg Schieb

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×