Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2003

09:21 Uhr

SPD-Linker Schreiner kritisiert

Teil der SPD kann Reformen nicht tragen

Bei den SPD-Linken hält der Unmut über die Reformvorhaben von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) in der Sozialpolitik an.

HB/dpa BERLIN. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ottmar Schreiner sagte am Donnerstag im NDR, ein gehöriger Teil der Fraktion könne den Vorschlägen nicht zustimmen. "Als unangemessen werden die deutliche Herabsetzung des Arbeitslosengeldes - vor allem für Ältere - empfunden, außerdem die Änderungen im Bereich des Kündigungsschutzes und die einseitige Finanzierung des Krankengeldes durch die Arbeitnehmer." Er hoffe aber, dass noch Veränderungen möglich seien.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×