Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Daniel Lingenhöhl

    Weitere Artikel dieses Autors

    Tiefsee-Erkundung: Die Suche nach Flug MH370 klärt Schiffsunglücke aus dem 19. Jahrhundert auf

    Tiefsee-Erkundung

    Die Suche nach Flug MH370 klärt Schiffsunglücke aus dem 19. Jahrhundert auf

    Der verschollene Flug MH370 ist eines der größten Rätsel der Luftfahrt. Durch die Suche in der Tiefsee konnten aber einige andere Unglücke aufgeklärt werden.

    von Daniel Lingenhöhl

    Weltraum: Dieser Planet ist schwärzer als die Nacht

    Weltraum

    Dieser Planet ist schwärzer als die Nacht

    Kein anderer Planet im Universum ist so extravagant wie WASP-104b. Er schluckt fast das gesamte Licht, mit dem ihn seine Sonne bestrahlt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Umweltverschmutzung: Mit Krill gegen Mikroplastik

    Umweltverschmutzung

    Mit Krill gegen Mikroplastik

    Die Plastikverschmutzung der Meere nimmt stetig zu, wirksame Gegenmaßnahmen gibt es bislang keine. Doch kleine Krebstierchen könnten den Menschen helfen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Proxima Centauri: Tödliche Strahlendusche für einen Planeten

    Proxima Centauri

    Tödliche Strahlendusche für einen Planeten

    Unser Nachbarstern Proxima Centauri ist für den ihn umkreisenden Planeten wohl keine lebensspendende Sonne, sondern eine tödliche Strahlungsquelle.

    von Daniel Lingenhöhl, Thomas Trösch

    Wetterextrem: Wintersturm macht US-Berg zum Kältepol der Erde

    Wetterextrem

    Wintersturm macht US-Berg zum Kältepol der Erde

    Blizzards und arktischer Kälteeinbruch machen vielen Menschen in Nordamerika zu schaffen. Doch so bitterkalt wie auf dem Mount Washington war es wohl nirgendwo sonst. Der Berg ist für seine Wetterextreme berüchtigt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Ändert der Strom seinen Lauf?: Mississippi auf Abwegen

    Ändert der Strom seinen Lauf?

    Mississippi auf Abwegen

    Der Mississippi ist Nordamerikas mächtigster Strom und eine der wichtigsten Handelsrouten der USA. Doch der Fluss läuft mit Sedimenten voll und das könnte seinen Lauf ändern – mit drastischen Folgen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Medizin: Wenn Schädelverletzungen den Körper vergiften

    Medizin

    Wenn Schädelverletzungen den Körper vergiften

    Fatale Kettenreaktion im Körper: Schädelverletzungen können offenbar gefährliche Vergiftungen auslösen – über den Darm. Forscher suchen den Mechanismus hinter diesen lebensgefährlichen Komplikationen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Mehr Blitze durch Schiffsverkehr: Große Schiffe lassen es kräftig blitzen

    Mehr Blitze durch Schiffsverkehr

    Große Schiffe lassen es kräftig blitzen

    Ozeanriesen sind als Schadstoffschleudern bekannt, denn noch immer werden viele von ihnen mit umweltschädlichem Schweröl betankt. Das beeinflusst auch das Wetter, wie eine Analyse viel befahrener Frachter-Routen zeigt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Explosiver Untergrund: Krater im Meeresboden vor Helgoland

    Explosiver Untergrund

    Krater im Meeresboden vor Helgoland

    Im Herbst 2015 verwandelte sich der Meeresboden vor Helgoland in eine Kraterlandschaft. Rund 300.000 Krater haben Geowissenschaftler hier mittlerweile gezählt. Wie konnte es zu dieser Häufung kommen?

    von Daniel Lingenhöhl

    Bedrohte Süßigkeit: So ist die Schokolade noch zu retten

    Bedrohte Süßigkeit

    So ist die Schokolade noch zu retten

    Kakao ist nicht nur bei Naschkatzen beliebt, für viele tropische Länder gehört er zu den wichtigsten Exportprodukten. Doch Schädlinge und Pilze bedrohen viele Plantagen. Eine einfache Maßnahme könnte helfen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Methanblasen reißen Krater: In Sibirien explodiert die Erde wieder

    Methanblasen reißen Krater

    In Sibirien explodiert die Erde wieder

    In der Tundra hat wieder die explosive Jahreszeit begonnen. Methanblasen im Untergrund platzen auf und reißen „schwarze Löcher“ in den Boden. Forscher rätseln über die Ursachen des Phänomens.

    von Daniel Lingenhöhl

    Exoplanet KELT-11b: Eine Planet wie Styropor

    Exoplanet KELT-11b

    Eine Planet wie Styropor

    Der schwimmt sogar in Wasser – falls es irgendwo so viel Wasser gäbe, dass ein Planet von Jupiter-ähnlichen Dimensionen darin schwimmen könnte. Doch nicht nur wegen dieser Eigenschaft ist KELT-11b ein echter Exot.

    von Daniel Lingenhöhl

    Schärfste Schote der Welt: Dieser Chili könnte töten

    Schärfste Schote der Welt

    Dieser Chili könnte töten

    Ein walisischer Züchter hat eine rekordverdächtig scharfe Chilischote entwickelt. Wem seine Gesundheit lieb ist, der sollte das Gewächs besser nicht essen. Mediziner sind an den scharfen Schoten aber sehr interessiert.

    von Daniel Lingenhöhl

    Müllproblem im Tropenidyll: Plastikmüll überschwemmt Südseeparadies

    Müllproblem im Tropenidyll

    Plastikmüll überschwemmt Südseeparadies

    Henderson Island gilt als unberührtes Tropenidyll, im Umkreis von 5000 Kilometern um das unbewohnte Eiland findet sich keine größere Stadt oder Industrieanlage. Trotzdem hat die Insel ein gewaltiges Abfallproblem.

    von Daniel Lingenhöhl

    Schotterteufel in der Atacama: Fliegende Klingen in der Wüste

    Schotterteufel in der Atacama

    Fliegende Klingen in der Wüste

    Staubteufel sind ein gängiges Phänomen in Wüsten unserer Erde. Doch in der trockensten Wüste der Welt, der Atacama im Westen Südamerikas, können diese kleinen Windhosen eine beängstigende Kraft entwickeln.

    von Daniel Lingenhöhl

    Medizin: Wie ein Gewitter Asthma auslöst

    Medizin

    Wie ein Gewitter Asthma auslöst

    Viele Asthmatiker bekommen heftige Atemwegsbeschwerden, wenn ein Gewitter losbricht. Warum das so ist, haben Forscher an einem „perfekten Gewitter“ untersucht, das die australische Metropole Melbourne heimsuchte.

    von Daniel Lingenhöhl

    Gasblasen im Permafrostboden: Sibiriens zitternde Tundra

    Gasblasen im Permafrostboden

    Sibiriens zitternde Tundra

    Sibiriens Permafrost taut auf, der Untergrund wird instabil. Tausende Methanblasen wölben den Boden auf und könnten demnächst explodieren. Dann würde ein sehr potentes Treibhausgas in die Atmosphäre gelangen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Urzeitliche Nahrungsvorlieben: Neandertaler auf Mittelmeerdiät

    Urzeitliche Nahrungsvorlieben

    Neandertaler auf Mittelmeerdiät

    Fleisch war für viele Neandertaler die Hauptnahrung – doch offenbar nicht für alle: In einer spanischen Höhle haben Forscher Knochen der Urzeitmenschen entdeckt, die auf eine leichtere Kost schließen lassen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Materialforschung: Dieses Wundergewebe ist fester als Stahl

    Materialforschung

    Dieses Wundergewebe ist fester als Stahl

    Fester als Stahl und dennoch flexibel – das sind Werkstoffe, von denen Wissenschaftler und Produzenten träumen. Japanische Forscher haben nun offenbar ein Verfahren gefunden, um ein derartiges Gewebe herzustellen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Naica-Minen in Mexiko: Uraltes Leben in bizarrer Kristallhöhle

    Naica-Minen in Mexiko

    Uraltes Leben in bizarrer Kristallhöhle

    Die Naica-Minen in Mexiko sind in der ganzen Welt bekannt für ihre bizarren Riesenkristalle. Jetzt haben Geologen im Inneren der vermeintlich lebensfeindlichen Höhle uraltes Leben entdeckt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Australien: Hitzewelle lässt Flughunde vom Himmel fallen

    Australien

    Hitzewelle lässt Flughunde vom Himmel fallen

    Eine rekordverdächtige Hitzewelle in Südostaustralien hat für eine ohnehin gefährdete Tierart fatale Folgen: Zu Tausenden fallen Flughunde tot aus den Bäumen, ums Leben gekommen durch Überhitzung.

    von Daniel Lingenhöhl

    Flugsaurier Hatzegopteryx: Das wahre Monster aus Transsilvanien

    Flugsaurier Hatzegopteryx

    Das wahre Monster aus Transsilvanien

    Mit der Spannweite eines Kleinflugzeugs gehörte Hatzegopteryx zu den gewaltigsten Tieren, die in der Erdgeschichte die Lüfte eroberten. Entsprechend groß war seine Beute, wie ein Fund aus Rumänien belegt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Schlangenproblem in den Everglades: Indische Jäger sollen Floridas Pythons stoppen

    Schlangenproblem in den Everglades

    Indische Jäger sollen Floridas Pythons stoppen

    Tigerpythons räumen seit einigen Jahren in Floridas Tierwelt auf, selbst Alligatoren sind nicht vor ihnen sicher. Um die Reptilien zu stoppen, sollen indische Schlangenjäger den überforderten US-Behörden zu Hilfe eilen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Urzeitlicher Meeresräuber: Warum der Monsterhai ausstarb

    Urzeitlicher Meeresräuber

    Warum der Monsterhai ausstarb

    Verglichen mit einem Megalodon schrumpfen heutige Meeresräuber wie der Weiße Hai zu Zwergen: Der Urzeitjäger erreichte die Dimensionen eines modernen Reisebusses. Doch seine Größe wurde ihm schließlich zum Verhängnis.

    von Daniel Lingenhöhl

    Klimawandel: Keine verlangsamte Erwärmung der Ozeane

    Klimawandel

    Keine verlangsamte Erwärmung der Ozeane

    Wie schnell erwärmen sich die Ozeane im Gefolge des Klimawandels? Um diese Frage gibt es seit Jahren heftige Diskussionen, obwohl die Antwort eigentlich eindeutig ist - wie eine aktuelle Untersuchung einmal mehr belegt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Formtief nach dem Essen: Warum mittags das Suppenkoma droht

    Formtief nach dem Essen

    Warum mittags das Suppenkoma droht

    Viele Menschen erleben nach dem Mittagessen ein Tief und werden müde. Forscher haben untersucht, warum das so ist – und wie wir das Suppenkoma durch die Wahl unserer Nahrungsmittel eventuell beeinflussen können.

    von Daniel Lingenhöhl

    Trotz Polarnacht viel zu warm: Absurdes Wetter in der Arktis

    Trotz Polarnacht viel zu warm

    Absurdes Wetter in der Arktis

    Eigentlich sollte mit Beginn der winterlichen Polarnacht die arktische Meereisdecke wieder wachsen. Doch derzeit spielt das Wetter in der Arktis verrückt und stellt die üblichen Entwicklungen auf den Kopf.

    von Daniel Lingenhöhl

    Schlange jagt Schlangen: Ein Killer für die Killer

    Schlange jagt Schlangen

    Ein Killer für die Killer

    Die Blaue Bauchdrüsenotter jagt eine spezielle und sehr gefährliche Beute: andere Giftschlangen. Dafür verwendet sie ein unter Schlangen einzigartiges Gift, das Forscher medizinisch nutzen wollen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Geologischer Brexit: Großbritannien bröckelt ab

    Geologischer Brexit

    Großbritannien bröckelt ab

    Nicht nur politisch und wirtschaftlich, auch geologisch entfernt sich Großbritannien immer mehr von Europa. Forscher sind jetzt einem Zerfallsprozess auf die Spur gekommen, der sich offenbar beschleunigt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Wetterstation Schatzgräber: Forscher entdecken geheime Nazi-Arktisstation

    Wetterstation Schatzgräber

    Forscher entdecken geheime Nazi-Arktisstation

    72 Jahre galt sie als Mythos, für die tatsächliche Existenz der Arktisstation „Schatzgräber“ gab es keine harten Beweise. Jetzt haben russische Polarforscher mögliche Überreste der streng geheimen NS-Station aufgespürt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Hurrikan Matthew: Überleben im Auge des Monstersturms

    Hurrikan Matthew

    Überleben im Auge des Monstersturms

    Hurrikan Matthew war für die Karibik und Florida eine Katastrophe, hunderte Menschen starben. Die Tierwelt kam besser mit dem Monstersturm besser zurecht – Vögel etwa hatten ihre eigene Überlebensstrategie.

    von Daniel Lingenhöhl

    Palmölplantagen: Ein unerwartetes Schlangenparadies

    Palmölplantagen

    Ein unerwartetes Schlangenparadies

    Für die Artenvielfalt sind Plantagen mit Ölpalmen meist verheerend. Doch es gibt auch Arten, die sich in den Pflanzungen besonders wohl fühlen. Eine davon stellt ein tödliches Risiko für die Arbeiter dar.

    von Daniel Lingenhöhl

    Racetrack Playa im Tal des Todes: Autofahrer ruiniert die Rennbahn der Steine

    Racetrack Playa im Tal des Todes

    Autofahrer ruiniert die Rennbahn der Steine

    Die wandernden Steine im Death Valley sind ein einzigartiges Naturphänomen, dessen Ursprung lange rätselhaft war. Jetzt hat ein Autofahrer verbotenerweise die mysteriöse Steinrennbahn befahren und sie schwer beschädigt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Notstand Arktis: Eisbären belagern russische Polarforscher

    Notstand Arktis

    Eisbären belagern russische Polarforscher

    Eine entlegene russische Forschungsstation kämpft mit Problembären: Die Tiere verhindern, dass die Mitarbeiter ihre Unterkunft verlassen können. Auf Hilfe dürfen die Forscher erst in Wochen hoffen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Spektakuläres Video: Adler schlägt Adler

    Spektakuläres Video

    Adler schlägt Adler

    Auch der König der Lüfte ist nicht gefeit vor Attacken aus der Luft. Wie schnell der Jäger selbst zum Gejagten werden kann, zeigt ein spektakuläres Video über einen Adler-Horst in den USA – ein Überfall aus dem Nebel.

    von Daniel Lingenhöhl

    Drachenloch im Südchinesischen Meer: Das tiefste blaue Loch der Erde

    Drachenloch im Südchinesischen Meer

    Das tiefste blaue Loch der Erde

    Tiefe Sinklöcher, sogenannte Blue Holes, sind keine Seltenheit im Kalkgestein von Korallenriffen. Doch das Drachenloch im Südchinesischen Meer überraschte die Forscher einer geologischen Expedition dann doch.

    von Daniel Lingenhöhl

    Schneller schlau: Die Selbstentzündung des Misthaufens

    Schneller schlau

    Die Selbstentzündung des Misthaufens

    Plötzlich auftretende Feuer liefern Stoff für Legenden, etwa über spontane menschliche Selbstentzündung. Im Gegensatz zu Menschen kann sich Mist tatsächlich selbst entzünden – und schafft es dann sogar in die Zeitung.

    von Daniel Lingenhöhl

    Massenauflauf der Riffhaie: Stelldichein der Fressmaschinen

    Massenauflauf der Riffhaie

    Stelldichein der Fressmaschinen

    Ein kleines Atoll erlebt alljährlich einen wahren Ansturm von Riffhaien. Bis zu 700 Raubfische bevölkern dann einen engen Meereskanal – viel mehr, als das Gebiet eigentlich ernähren kann. Doch hungern muss hier niemand.

    von Daniel Lingenhöhl

    Islands Feuerberge: Ein Vulkan bricht alle Rekorde

    Islands Feuerberge

    Ein Vulkan bricht alle Rekorde

    Bevor die isländische Fußballnationalmannschaft die EM aufmischte, machten vor allem die Vulkane der Insel im Nordatlantik Schlagzeilen. Vor allem ein Ausbruch der jüngsten Vergangenheit hatte es in sich.

    von Daniel Lingenhöhl

    Insektenplage: Millionen Raupen fressen sich durch US-Wälder

    Insektenplage

    Millionen Raupen fressen sich durch US-Wälder

    Der Nordosten der USA steht vor einer massiven Entlaubung: Millionen gefräßiger Raupen des Schwammspinners machen sich über Laubbäume her. Der Kahlfraß ist das Ergebnis eines missglückten Experiments.

    von Daniel Lingenhöhl

    Grüne Gentechnik : Nobelpreisträger kritisieren Greenpeace heftig

    Grüne Gentechnik

    Nobelpreisträger kritisieren Greenpeace heftig

    Ohne Grüne Gentechnik lässt sich die wachsende Weltbevölkerung auf Dauer nicht ernähren, meinen über 100 Nobelpreisträger. In einem offenen Brief fordern sie Greenpeace auf, den Widerstand gegen die Technik aufzugeben.

    von Daniel Lingenhöhl

    Ungewöhnliches Jagdverhalten: Rätselhafte Hai-Attacken an der kalifornischen Küste

    Ungewöhnliches Jagdverhalten

    Rätselhafte Hai-Attacken an der kalifornischen Küste

    Vor der Küste Kaliforniens attackieren Weiße Haie vermehrt Beute, die normalerweise gar nicht in ihr Jagdschema passt. Aus Hunger beißen die Meeresräuber offensichtlich nicht zu. Was treibt sie dann zu ihren Attacken?

    von Daniel Lingenhöhl

    Verlust der Vielfalt: Europas Grenzzäune schaden der Natur

    Verlust der Vielfalt

    Europas Grenzzäune schaden der Natur

    Stacheldraht und Stahlzäune sind auch in Europa wieder Trend. Die Sperranlagen an den Grenzen sollen Menschen aufhalten, sie haben aber auch weitreichende Folgen für die Natur, wie Biologen feststellen müssen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Verletzliche Metropole: New Orleans geht unter

    Verletzliche Metropole

    New Orleans geht unter

    Zwischen Fluss, See und Meer – New Orleans ist von Wasser umgeben und hat große Probleme trocken zu bleiben. Verschärft wird das Problem, weil die Millionenmetropole allmählich im Boden versinkt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Ernährung: Hungerhormon schwächt unsere Selbstkontrolle

    Ernährung

    Hungerhormon schwächt unsere Selbstkontrolle

    Wenn wir Hunger haben, verlieren wir leicht die Kontrolle über uns. Schuld daran ist das „Hungerhormon“ Ghrelin. Dessen negative Folgen haben Wissenschaftler jetzt in Versuchen nachgewiesen.

    von Daniel Lingenhöhl

    Stressbekämpfung: Bäume helfen gegen Stress

    Stressbekämpfung

    Bäume helfen gegen Stress

    Bäume wirken sich positiv auf unser Gemüt aus, schon ihr Anblick wirkt beruhigend, wie ein aktueller Versuch zeigt. Stressgeplagte Großstädter sollten also häufiger Parks und Grünanlagen aufsuchen, empfehlen Experten.

    von Daniel Lingenhöhl

    Waldbrände um Fort McMurray: Warum Kanadas Wälder so gut brennen

    Waldbrände um Fort McMurray

    Warum Kanadas Wälder so gut brennen

    Zehntausende mussten vor dem riesigen Feuer in der kanadischen Provinz Alberta bereits fliehen. Waldbrände gehören in dieser Region zwar zum Ökosystem, aber ihre Ausmaße nehmen durch menschliche Einflüsse zu.

    von Daniel Lingenhöhl

    Umstrittenes Projekt in Australien: Mit Gift-Selbstschussanlagen gegen Katzen

    Umstrittenes Projekt in Australien

    Mit Gift-Selbstschussanlagen gegen Katzen

    Australiens Tierwelt leidet unter eingeschleppten Arten – zum Beispiel Katzen. Jetzt wollen die Behörden mit ausgeklügelter Technik gegen die Katzenplage vorgehen. Tierschützer laufen Sturm gegen das Projekt.

    von Daniel Lingenhöhl

    Sex unter Urmenschen: Schlechte Karten für den Neandertalermann

    Sex unter Urmenschen

    Schlechte Karten für den Neandertalermann

    Neandertaler-Gene in unserem Erbgut verraten, dass es in grauer Vorzeit zu sexuellen Kontakten zwischen Mensch und Neandertaler gekommen sein muss. Der Neandertaler-Mann hatte dabei aber die schlechtesten Karten.

    von Daniel Lingenhöhl

    Eschensterben: Europas Baum des Lebens stirbt aus

    Eschensterben

    Europas Baum des Lebens stirbt aus

    Den Germanen war die Esche heilig, in der nordischen Mythologie verkörperte die Weltesche Yggdrasil den Kosmos. Heute ist der einstige Lebensbaum in Europa akut gefährdet: Gleich zwei eingeschleppte Plagen bedrohen ihn.

    von Daniel Lingenhöhl

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×