Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.06.2000

13:48 Uhr

adx HAMBURG. Wegen des geplanten Erwerbs einer UMTS-Lizenz empfiehlt die Vereins und Westbank - MobilCom-Aktien "risikobewussten Anlegern" zum Kauf. Das Papier sei eine "Spekulation auf den Erfolg der multimedialen Mobilkommunikation", begründete die Bank am Freitag in Hamburg ihre Empfehlung. Zusammen mit dem finanzkräftigen Parter France Télécom werde MobilCom voraussichtlich eine der begehrten vier bis sechs deutschen UMTS-Lizenzen ersteigern. Trotz der hohen Kosten und Anlaufverluste werde das Ertragsrisiko für MobilCom "akzeptabel" sein. Zudem rechnen die Analysten der Bank langfristig damit, dass France Télékom den Anteil an MobilCom ausbaut. Das erwartete Ergebnis je Aktie liege 1999 bei 2,01, 2000 bei-5,98 und 2001 bei-18,61 Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×