Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.04.2003

15:00 Uhr

Spiekerkötter wird Nachfolger

Schering-Finanzvorstand Pohle tritt ab

Der Berliner Pharmakonzern Schering hat einen neuen Finanzvorstand. Zum Ende der Hauptversammlung des Unternehmens übergab der langjährige Finanzchef Klaus Pohle am Donnerstag in Berlin offiziell den Stab an seinen Nachfolger Jörg Spiekerkötter. Der 65-Jährige tritt aus Altersgründen ab.

HB/dpa BERLIN. Mit Pohle verlässt ein an der Börse und bei Konkurrenten anerkannter Finanzexperte das Unternehmen. Zusammen mit dem früheren Vorstandschef und jetzigen Aufsichtsratsvorsitzenden Giuseppe Vita bildete der an der TU Berlin tätige Wirtschaftsprofessor ein Führungsduo. Der 44-jährige Spiekerkötter wechselte nach mehreren Jahren bei der Frankfurter Hoechst AG 1999 als Leiter der Unternehmensfunktion Finanzen zu Schering. Im April 2001 wurde der promovierte Jurist zum stellvertretenden Mitglied des Vorstands mit Verantwortung für den Bereich Personal berufen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×