Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.06.2014

17:00 Uhr

Aufstellung gegen Portugal

Deutschland startet mit Özil , Götze und Höwedes

Die Katze ist aus dem Sack: Joachim Löw lässt gegen Portugal vier gelernte Innenverteidiger auflaufen – Benedikt Höwedes übernimmt die linke Abwehrseite. Vorne stehen Özil, Götze und Müller – Klose bleibt die Bank.

Bleibt gesetzt: Spielmacher Mesut Özil. Reuters

Bleibt gesetzt: Spielmacher Mesut Özil.

SalvadorMit Mario Götze und Mesut Özil in der Anfangsformation startet die deutsche Nationalmannschaft in die Fußball-Weltmeisterschaft. Komplettiert wird die Offensive im ersten Gruppenspiel am Montag gegen Portugal in Salvador durch Thomas Müller. Wie erwartet bilden vor Torwart Manuel Neuer die vier Innenverteidiger Jerome Boateng, Per Mertesacker, Mats Hummels und Benedikt Höwedes die Viererkette. Davor spielen in der Mittelfeldzentrale Kapitän Philipp Lahm, Sami Khedira und Toni Kroos.
Neuer - Boateng, Mertesacker, Hummels, Höwedes - Khedira, Lahm, Kroos - Müller, Özil, Götze

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×