Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2006

13:42 Uhr

96-Profi will nicht für deutschen Gegner spielen

Delura gibt Polen einen Korb

Der Fußball-Profi von Hannover 96 wird nicht für Deutschlands Gruppengegner bei der Fußball-Weltmeisterschaft spielen.

HB HANNOVER. Fußball-Profi Michael Delura von Hannover 96 wird nicht für Deutschlands Gruppengegner Polen bei der Fußball- Weltmeisterschaft spielen. Diese Entscheidung hat der 20-jährige Stürmer dem polnischen Nationaltrainer Pawel Janas nach Angaben der "Bild-Zeitung" mitgeteilt.

Janas hatte den früheren Schalker, dessen Eltern aus Polen stammen, im vergangenen Dezember beobachtet. Delura möchte seine internationale Karriere für den DFB fortsetzen. Er hat bereits in der deutschen U 20-Auswahl gespielt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×