Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2011

11:20 Uhr

Ärger in Hoffenheim

Demba Ba verweigert Reise ins Trainingslager

Nach dem Abgängen Luiz Gustavos und des Trainers Ralf Rangnick ist bei der TSG Hoffenheim ordentlich Feuer unter dem Dach. Nun schießt auch noch Stürmer Demba Ba quer und verweigert die Reise ins spanische Trainingslager.

DAPD

HB LA MANGA/SPANIEN. Angreifer Demba Ba hat zweimal die vom Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim angeordnete Reise ins Trainingslager nach Spanien verweigert. "Dembas Verhalten wird selbstverständlich Konsequenzen nach sich ziehen. Gegenüber seinem Arbeitgeber, aber auch gegenüber seinen Mannschaftskollegen ist diese eigenmächtige Vorgehensweise in keinster Weise zu tolerieren", erklärte 1899-Manager Ernst Tanner in einer Pressemitteilung am Mittwoch. Dabei bestätigte Tanner, dass der senegalische Nationalspieler mit seiner hartnäckigen Weigerung einen Club-Wechsel ins Ausland forciere.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×