Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.04.2016

10:16 Uhr

BVB gegen Bayern

„Es ist sehr wichtig, das Finale zu spielen.”

Quelle:dpa

Wie wichtig der Finaleinzug für Trainer Thomas Tuchel und sein Team ist, wurde erst richtig nach dem 3:0-Sieg bei Hertha spürbar. Mit dem Endspiel-Duell gegen den FC Bayern kann Borussia Dortmund eine gute Saison krönen.

Die BVB-Spieler feierten den Final-Einzug mit ihren Fans. Foto: Wolfram Kastl dpa

BVB-Party

Die BVB-Spieler feierten den Final-Einzug mit ihren Fans. Foto: Wolfram Kastl

Berlin„Berlin, Berlin, wir bleiben in Berlin.” Noch lange nach dem deutlichen 3:0-Sieg im DFB-Pokal-Halbfinale tanzten und hüpften die Dortmunder Profis vor dem schwarz-gelben Fanblock.

„Wir wollten einfach ins Finale kommen. Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, wie schön es ist in so einem Finale zu stehen und haben alles in die Waagschale geworfen”, erklärte ein glücklicher Borussen-Verteidiger Sven Bender.

Die Verlierer von Hertha BSC dagegen liefen ernüchtert vom zerplatzten Finaltraum nur kurz zu ihren Anhängern in die Ostkurve. Am 21. Mai spielen in ihrem Wohnzimmer der BVB und Bayern München um den nationalen Cup.

BVB im Pokalfinale: Reaktionen im Internet

„Kompliment für Leistung und Energie. Wir haben uns nochmal gestrafft, das war absolut notwendig”, sagte Tuchel, dem die Erleichterung deutlich anzumerken war. Seine Mannschaft hatte in Berlin auch ohne ihren Toptorjäger Pierre-Emerick Aubameyang nicht nur den Gegner klar beherrscht.

Soll Arturo Vidal wegen der Schwalbe im DFB-Pokalspiel bestraft werden?

Das Team gab auch eine deutliche Reaktion auf das Drama von Liverpool. „Die Dortmunder haben richtig gut gespielt. Hätten sie so in Liverpool gespielt, wären sie jetzt auf dem Weg ins Finale”, zog Hertha-Coach Pal Dardai einen Vergleich zum bitteren Europa-League-Aus der Borussia.

Bei der achten Endspiel-Teilnahme im nationalen Pokal-Wettbewerb können die Dortmunder nun gegen den FC Bayern eine bisher sehr gute Saison krönen. Tuchel räumte ein: „Es ist sehr wichtig, das Finale zu spielen.” Auch wenn er die Bewertung der aktuellen Spielzeit nicht von einem Titelgewinn abhängig machen will, sagte der BVB-Trainer nach dem Finaleinzug deutlich: „Das hat sehr wohl ein Auswirkung, wie wir auf die Saison schauen.”

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

21.04.2016, 17:18 Uhr

Ich interessiere mich mehr für Handball.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×