Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.12.2011

13:00 Uhr

DFB-Pokal-Hit

Fortuna-Fans fiebern Pokalhit gegen den BVB entgegen

Es ist mehr als das Spiel des Jahres für Fortuna Düsseldorf und seine Fans, es ist eher das Match des Jahrzehnts. Der Pokalfight gegen Borussia Dortmund elektrisiert eine ganze Stadt - und auch den Gegner.

Vermutlich hätte Fortuna Düsseldorf über 100.000 Karten verkaufen können. dapd

Vermutlich hätte Fortuna Düsseldorf über 100.000 Karten verkaufen können.

DüsseldorfEine Stadt im Ausnahmezustand. Seit der letzten Bundesligasaison vor rund 15 Jahren hat Düsseldorf keinen solchen Fußball-Hype mehr erlebt. Seit dem Bekanntwerden des Gegners gibt es für die Fans kein Halten mehr.

Was die Geschäftstelle der Fortuna in den vergangenen Wochen erlebt hat, gab es seit Jahrzehnten nicht mehr. Lange Schlangen von Interessenten für die „wenigen“ Karten, Hunderte neuer Mitgliedschaften und Dauerkarten wurden angefragt. Dabei half natürlich die sehr gute Platzierung in der zweiten Bundesliga, wo die Fortuna als Herbstmeister auf Aufstiegskurs liegt.

Entsprechend verheißen alle Vorzeichen einen echten Pokalhit, wenn ab 20.30 Uhr (zu verfolgen im Liveticker bei Handelsblatt Online) der Ball rollt. Erstmals seit knapp zwei Jahren ist die 54.000 Zuschauer fassende Esprit-Arena ausverkauft. „Das ist ein echtes Highlight kurz vor Weihnachten. Die Mannschaft will sich zerreißen“, versprach Fortuna-Coach Norbert Meier.

Obwohl der Siegeszug des Gegners durch die 2. Bundesliga nach zuvor 25 Spielen ohne Niederlage am Freitag beim 2:3 gegen Paderborn zu Ende ging, ist der Respekt von BVB-Trainer Jürgen Klopp groß: „Beim Los Düsseldorf ist bei uns kein Jubel ausgebrochen. Die Gefahr, dass wir die Fortuna unterschätzen, liegt bei Null.“

Auf der anderen Seit will der in der Bundesliga zuletzt elfmal ungeschlagene deutsche Meister im Spiel beim Zweitliga-Herbstmeister den Pokalfluch besiegen. Peinliche Knockouts gegen die unterklassigen Clubs VfL Osnabrück und Kickers Offenbach in den vergangenen beiden Jahren inspirierten Hummels zu einem ironischen Kommentar. „Bei Spitzenteams aus der 2. oder 3. Liga gehen wir schon fast als Außenseiter ins Spiel“, kommentierte der Abwehrspieler im Fachmagazin „Kicker“.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Klaus

20.12.2011, 13:29 Uhr

Ihr habt das falsche Bild eingestellt. Hier werden die Fans von Union Berlin gezeigt. Gruß ht-logo.de

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×