Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.10.2012

23:55 Uhr

Die anderen Partien

Lazio gewinnt, Liverpool verliert

Lazio hat seine Pflichtaufgabe in der Europa League erfüllt. Auch ohne Miroslav Klose fuhren die Italiener gegen Maribor einen Sieg ein. Eine überraschende Heimniederlage musste dagegen Liverpool hinnehmen.

Udine jubelt über den Dreier an der Anfield Road. dpa

Udine jubelt über den Dreier an der Anfield Road.

BerlinLazio Rom hat auch ohne den deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose seine Pflichtaufgabe in der Europa League erfüllt. Die Römer gewannen am Donnerstag 1:0 (0:0) gegen NK Maribor und führen die Gruppe J mit vier Punkten vor den Slowenen (3) an. Im anderen Spiel dieser Staffel trennten sich Panathinaikos Athen (1) und Tottenham Hotspur (2) unentschieden 1:1 (0:1).

Doppel-Torschütze Samuel Eto'o schoss seinen russischen Club Anschi Machatschkala in Gruppe A zum ersten Sieg in der Gruppenphase. Der Fußball-Profi aus Kamerun erzielte beim 2:0 (0:0) gegen die Young Boys Bern in Moskau beide Treffer (61./Handelfmeter, 90.). Im zweiten Spiel der Staffel kassierte der FC Liverpool eine überraschende 2:3 (1:0)-Heimniederlage gegen Udinese Calcio.


In Gladbachs Gruppe C feierte Olympique Marseille parallel zur Heimniederlage des Bundesligisten gegen Fenerbahce Istanbul einen 5:1 (1:1)-Kantersieg gegen AEL Limassol. Inter Mailand kam bei Neftschi Baku zu einem 3:1 (3:0) und führt die Tabelle in der Gruppe H vor Rubin Kasan (beide vier Punkte) an. Kasan gewann gegen Partizan Belgrad mit 2:0 (1:0).

Der ehemalige Stuttgarter Bundesliga-Profi Marco Streller bewahrte den FC Basel vor einer Heimpleite in Gruppe G gegen KRC Genk. Nach einem 0:2-Rückstand sicherte der Angreifer mit seinen beiden Treffern 70./Foulelfmeter, 84.) den Schweizern noch einen Punkt. Videoton Szekesfehervar deklassierte Sporting Lissabon mit 3:0 (3:0).


In einer torreichen Partie setzte sich in Gruppe I der ehemalige französische Serienmeister Olympique Lyon mit 4:3 (3:1) bei Hapoel Kirjat Schmona durch. Sparta Prag kam zu einem 3:1 (2:0)-Heimsieg gegen Athletic Bilbao. In Leverkusens Gruppe K übernahm Metalist Charkow nach dem 2:0 (0:0) gegen Rapid Wien die Tabellenführung vor der Werkself (beide vier Punkte).


Atlético Madrid steht nach dem 1:0 (0:0) gegen Viktoria Pilsen mit der Optimal-Ausbeute von sechs Zählern in Staffel B ganz oben. Académica Coimbra und Hapoel Tel Aviv trennten sich 1:1 (0:0). Der ehemalige Daum-Club FC Brügge gewann gegen Marítimo Funchal 2:0 (0:0), Newcastle United hatte beim klaren 3:0 (2:0) gegen Girondins Bordeaux keine Mühe. In Gruppe F übernahm Dnjepr Dnjepropetrowsk durch das 3:2 (1:2) bei AIK Solna die Führung vor dem SSC Neapel, der bei PSV Eindhoven mit 0:3 (0:2) unterlag.

 

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×