Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.11.2012

19:46 Uhr

Duell mit Mainz

Hunt führt Bremen mit Doppelpack zum Sieg

Quelle:SID

Aaron Hunt hat Werder Bremen mit einem Doppelpack einen Big Point in der Fußball-Bundesliga beschert und die Erfolgsserie des FSV Mainz 05 beendet. Nun liegt der Verein wieder auf Europa-League-Kurs.

Der Mann des Abends: Aaron Hunt SID

Der Mann des Abends: Aaron Hunt

BremenAaron Hunt hat Werder Bremen mit einem Doppelpack einen Big Point in der Fußball-Bundesliga beschert und die Erfolgsserie des FSV Mainz 05 beendet. Der Kapitän erzielte beim 2:1 (1:0)-Sieg der Hanseaten beide Tore (11. und 85.) und sorgte dafür, dass Werder in der Tabelle an den Mainzern vorbeizog und nun als Siebter wieder auf Europa-League-Kurs liegt.

Die Mainzer kassierten nach vier Spielen in Folge ohne Niederlage wieder eine Pleite. Das achte Saisontor von Adam Szalai, der an der Spitze der Torjägerliste mit Bayerns Mario Mandzukic gleichzog, zum zwischenzeitlichen 1:1 (64.) war für die Gäste zu wenig.

Das Ergebnis vor 39.114 Zuschauern im Weserstadion war für die Platzherren etwas schmeichelhaft. Die Gäste präsentierten sich insbesondere in der ersten Halbzeit zweikampfstärker und setzten die Hanseaten durch frühes Stören immer wieder unter Druck. Später jedoch wirkten die Bremer leistungsbereiter und kompakter auf dem Platz.

Was den Mainzern im ersten Durchgang am meisten fehlte, war die Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor. Nicolai Müller stand in der siebten und zwölften Minute vor einem Torerfolg, verfehlte das Gehäuse im ersten Versuch aber knapp. Im zweiten Anlauf konnte Werder-Torhüter Sebastian Mielitz den Flachschuss abwehren. Danach hatte der Mainzer Trainer Thomas Tuchel genug und ersetzte den Stürmer in der 39. Minute durch Marcel Risse.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×