Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.12.2015

07:39 Uhr

EM-Tickets

32.000 Karten für deutsche Fußballfans

Ab 12 Uhr können sich Fußballfans Tickets für die Spiele bei der Europameisterschaft in Frankreich sichern. Zunächst verkaufen Uefa und DFB Tickets für die drei Gruppenspiele der Nationalmannschaft.

Euro 2016

Das sagt Bierhoff zu Deutschlands EM-Gegnern

Euro 2016: Das sagt Bierhoff zu Deutschlands EM-Gegnern

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

ParisZwei Tage nach der Auslosung der Vorrundengruppen für die Fußball-Europameisterschaft öffnen heute die Ticketportale der Uefa und des DFB. Von 12.00 Uhr an können sich deutsche Anhänger, die dem Fanclub Nationalmannschaft angehören, um rund 32 000 Eintrittskarten für die drei Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft bewerben.

Die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw trifft bei der EM im kommenden Jahr am 12. Juni in Lille auf die Ukraine, am 16. Juni im Pariser Vorort St. Denis auf Polen und am 21. Juni im Pariser Prinzenparkstadion auf Nordirland.

Da die Partien in großen Stadien stattfinden, erhöht sich auch das Kontingent für den DFB. Wie jeder andere EM-Teilnehmer bekommt der Deutsche Fußball-Bund 20 Prozent der Eintrittskarten pro Spiel für seine Fans von der UEFA.

In diesen Stadien wird die Fußball-EM 2016 ausgetragen

Bordeaux (vier Gruppenspiele, ein Viertelfinale)

Stade de Bordeaux - Fassungsvermögen: 42.000 - Spielstätte von Girondins Bordeaux - Kosten: 184 Millionen Euro

Lens (vier Gruppenspiele, ein Achtelfinale)

Stade Félix Bollaert-Delelis - Fassungsvermögen: 35.000 - Spielstätte von RC Lens - Kosten: 70 Millionen Euro

Lille (vier Gruppenspiele, ein Achtel-, ein Viertelfinale)

Stade Pierre Mauroy - Fassungsvermögen: 50.000 - Spielstätte von OSC Lille - Eröffnet: August 2012 - Kosten: 425 Millionen Euro

Lyon (vier Gruppenspiele, ein Achtel- und ein Halbfinale)

Stade de Lyon - Fassungsvermögen: 58.000 - Spielstätte von Olympique Lyon - Kosten: 405 Millionen Euro

Marseille (vier Gruppenspiele, ein Viertel- und ein Halbfinale)

Stade Velodrome - Fassungsvermögen: 67.000 - Spielstätte von Olympique Marseille - Umbauarbeiten abgeschlossen: Herbst 2014 - Kosten: 267 Millionen Euro

Nizza (drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale)

Stade de Nice - Fassungsvermögen 35.000 - Spielstätte von OGC Nizza. Eröffnet: September 2013 - Kosten: 245 Millionen Euro

Paris (vier Gruppenspiele, ein Achtelfinale)

Parc des Princes (Prinzenpark) - Fassungsvermögen: 45.000 - Spielstätte von Paris St.Germain - Renovierungskosten: 95 Millionen Euro

Saint Denis (Eröffnungsspiel, drei Gruppenspiele, ein Achtel-, ein Viertelfinale plus Endspiel)

Stade de France - Fassungsvermögen: 80.000 - Spielstätte der Französischen Nationalmannschaft - Renovierungskosten: keine Angaben

Saint Etienne (drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale)

Stade Geoffroy Guichard - Fassungsvermögen: 42.000 - Spielstätte von AS St. Étienne - Kosten: 58 Millionen Euro

Toulouse (drei Gruppenspiele, ein Achtelfinale)

Stade de Toulouse - Fassungsvermögen bei UEFA-Wettbewerben: 33.000 - Spielstätte des FC Toulouse - Abschluss der Renovierungen: Sommer 2015 - Kosten: 35 Millionen Euro

Fans können sich über die Internetplattformen des europäischen Verbandes UEFA und des DFB um Vorrunden-Tickets bewerben, die dann im Losverfahren verteilt werden.

DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock kündigte an, dass insgesamt rund 32 000 Eintrittskarten für die drei Gruppenpartien in den Verkauf kommen; 9000 für Lille, 15 000 für das Stade de France und 8000 für den Pariser Prinzenpark.

Fußball-EM 2016: Deutsche Fans kritisieren Ticket-Vergabe

Fußball-EM 2016

Deutsche Fans kritisieren Ticket-Vergabe

Wer bei der EM 2016 im Stadion dabei sein will, braucht Glück. Die Nachfrage übersteigt das Angebot. Deutsche Fans müssen Mitglied im Fanclub Nationalmannschaft sein. Sie wehren sich dagegen – und kritisieren den DFB.

Allerdings werden die Tickets nur an Mitglieder des Fanclubs Nationalmannschaft vergeben. Das hatte dem DFB zuletzt Kritik eingebracht. Wer noch nicht Mitglied ist, muss vor dem Kartenantrag eine Aufnahmegebühr von 10 Euro und einen Jahresbeitrag von 30 Euro entrichten. Auch die sogenannten Follow-Your-Team-Tickets kommen in den Verkauf. Damit ist der Besuch aller deutschen Spiele bis zum Finale möglich.

Die Online-Ticketportale der UEFA und des DFB sind bis zum 18. Januar geöffnet. Der Eingang der Bewerbungen ist nicht maßgeblich für die Erfolgschancen. Vorrunden-Tickets gibt es in vier Preiskategorien von 25 Euro für ein Gruppenspiel bis zu 895 Euro für das teuerste Final-Ticket. In der ersten Verkaufsphase sind eine Million Eintrittskarten bereits verkauft worden.

Die 24 EM-Teilnehmer im Kurzporträt

Topf 1

FRANKREICH:

Bisherige EM-Teilnahmen: 10 Größte Erfolge: Weltmeister 1998, Europameister 1984 und 2000 Trainer: Didier Deschamps Star: Paul Pogba (Juventus Turin)

SPANIEN:
Bisherige EM-Teilnahmen: 9 Größte Erfolge: Weltmeister 2010, Europameister 1964, 2008, 2012 Trainer: Vicente del Bosque Star: Andres Iniesta (FC Barcelona)

DEUTSCHLAND:
Bisherige EM-Teilnahmen: 11 Größte Erfolge: Weltmeister 1954, 1974, 1990, 2014, Europameister 1972, 1980, 1996 Trainer: Joachim Löw Star: Manuel Neuer (FC Bayern München)

ENGLAND:
Bisherige EM-Teilnahmen: 8 Größte Erfolge: Weltmeister 1966, WM-Halbfinale 1990, EM-Halbfinale 1996 Trainer: Roy Hodgson Star: Wayne Rooney (Manchester United)

PORTUGAL:
Bisherige EM-Teilnahmen: 7 Größte Erfolge: WM-Dritter 1966, EM-Zweiter 2004 Trainer: Fernando Santos Star: Cristiano Ronaldo (Real Madrid)

BELGIEN:
Bisherige EM-Teilnahmen: 4 Größte Erfolge: EM-Zweiter 1980, WM-Halbfinalist 1986 Trainer: Marc Wilmots Star: Kevin de Bruyne (Manchester City)

Topf 2

ITALIEN:
Bisherige EM-Teilnahmen: 8 Größte Erfolge: Weltmeister 1934, 1938, 1982, 2006, Europameister 1968 Trainer: Antonio Conte Star: Gianluigi Buffon (Juventus Turin)

RUSSLAND:
Bisherige EM-Teilnahmen: 4 (nach der Auflösung der Sowjetunion) Größte Erfolge: EM-Halbfinale 2008 (EM-Sieger 1960 als UdSSR) Trainer: Leonid Sluzki Star: Igor Akinfejew (ZSKA Moskau)

ÖSTERREICH:
Bisherige EM-Teilnahmen: 1 Größte Erfolge: WM-Dritter 1954 Trainer: Marcel Koller Star: David Alaba (FC Bayern München)

SCHWEIZ:
Bisherige EM-Teilnahmen: 3 Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 1934, 1938, 1954 Trainer: Vladimir Petkovic Star: Xherdan Shaqiri (Stoke City)

KROATIEN:
Bisherige EM-Teilnahmen: 4 Größte Erfolge: WM-Dritter 1998 Trainer: Ante Cacic Star: Mario Mandzukic (Juventus Turin)

UKRAINE:
Bisherige EM-Teilnahmen: 1 Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 2006 Trainer: Michail Fomenko Star: Andrej Jarmolenko (Dynamo Kiew)

Topf 3

TSCHECHIEN:
Bisherige EM-Teilnahmen: 8 Größte Erfolge: Europameister 1976 (als Tschechoslowakei) Trainer: Pavel Vrba Star: Petr Cech (FC Arsenal)

SCHWEDEN: 
Bisherige EM-Teilnahmen: 5 Größte Erfolge: Olympia-Gold 1948, WM-Zweiter 1958 Trainer: Erik Hamrén Star: Zlatan Ibrahimovic (Paris St. Germain)

POLEN:
Bisherige EM-Teilnahmen: 3 Größte Erfolge: WM-Dritter 1974 und 1982, Olympiasieger 1972 Trainer: Adam Nawalka Star: Robert Lewandowski (FC Bayern München)

RUMÄNIEN: 
Bisherige EM-Teilnahmen: 4 Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 1994, EM-Viertelfinale 2000 Trainer: Anghel Iordanescu Star: Razvan Rat (Rayo Vallecano)

SLOWAKEI:
Bisherige EM-Teilnahmen: - Größte Erfolge: WM-Achtelfinale 2010 Trainer: Ján Kozák Star: Marek Ham?ík (SSC Neapel)

UNGARN:
Bisherige EM-Teilnahmen: 2 Größte Erfolge: WM-Zweiter 1938 und 1954, EM-Dritter 1964, EM-Vierter 1972 Trainer: Bernd Storck Star: Gabor Kiraly (Haladás Szombathelyi)

Topf 4

TÜRKEI:
Bisherige EM-Teilnahmen: 3 Größte Erfolge: WM-Dritter 2002, EM-Halbfinale 2008 Trainer: Fatih Terim Star: Arda Turan (FC Barcelona)

IRLAND: 
Bisherige EM-Teilnahmen: 2 Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 1990 Trainer: Martin O'Neill Star: Robbie Keane (Los Angeles Galaxy)

ISLAND:
Bisherige EM-Teilnahmen: - Größte Erfolge: EM-Qualifikation 2016, WM-Relegation 2014 Trainer: Lars Lagerbäck Star: Gylfi Sigurdsson (Swansea City)

WALES: 
Bisherige EM-Teilnahmen: - Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 1958, EM-Qualifikation 2016 Trainer: Chris Coleman Star: Gareth Bale (Real Madrid)

ALBANIEN:
Bisherige EM-Teilnahmen: - Größte Erfolge: EM-Teilnahme 2016 Trainer: Giovanni De Biasi Star: Lorik Cana (FC Nantes)

NORDIRLAND:
Bisherige EM-Teilnahmen: - Größte Erfolge: WM-Teilnahmen 1958, 1982, 1986, EM-Quali EM 2016 Trainer: Michael O'Neill Star: Kyle Lafferty (Norwich City)

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×