Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.02.2012

21:08 Uhr

Europa League

Klose vor dem Aus, ManUnited siegt bei Ajax

Quelle:SID

Lazio Rom steht trotz eines Treffers von Miroslav Klose nach einer Heimniederlage gegen Atletico Madrid vor dem Aus in der Europa League. Topfavorit Manchester United hat die erste Hürde Ajax dagegen schon fast genommen.

Miroslav Klose erzielt das 1:0 für Lazio Rom SID

Miroslav Klose erzielt das 1:0 für Lazio Rom

RomLazio Rom steht trotz eines Treffers von Fußball-Nationalspieler Miroslav Klose vor dem Aus in der Europa League. Der zweimalige italienische Meister verlor in der Zwischenrunde gegen den ehemaligen Europa-League-Sieger Atlético Madrid mit 1:3 (1:2). Nach Kloses Abstauber zum 1:0 (19.) trafen Adrián (25.) und Radamel Falcao (37., 63.) für die Spanier.

Der englische Rekordmeister Manchester United steht unterdessen mit einem Bein im Achtelfinale. Beim niederländische Spitzenklub Ajax Amsterdam setzte sich der Champions-League-Absteiger dank der Tore von Ashley Young (60.) und Javier Hernández (85.) mit 2:0 (0:0) durch.

Auch der Stadtrivale Manchester City hat sich eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel gesichert. Bei Titelverteidiger FC Porto drehte das Team von Robert Mancini in der zweiten Halbzeit das Spiel und gewann letztlich mit 2:1 (0:1). Varela (27.) traf zunächst für Porto, Alvaro Pereira (55.) sorgte dann mit seinem Eigentor für den Ausgleich, ehe Kun Agüero (84.) mit seinem Treffer den Endstand markierte.

Der österreichische Vizemeister RB Salzburg mit dem deutschen Torhüter Alexander Walke kam gegen den ukrainischen Vertreter Metalist Charkow mit 0:4 (0:3) unter die Räder. Bereits am Mittwoch hatte der türkische Pokalsieger Besiktas Istanbul mit dem ehemaligen Nationalspieler Fabian Ernst 2:0 (1:0) bei Sporting Braga gewonnen.

Twente Enschede, potentieller Achtelfinal-Gegner von Schalke 04, siegte beim rumänischen Rekordmeister Steaua Bukarest 1:0 (0:0) und hat damit eine ebenso gute Ausgangsposition für das Rückspiel wie der FC Valencia, der 1:0 (1:0) bei Stoke City siegte, wo Ex-Nationalspieler Robert Huth verteidigte.

Schwierig dürfte es dagegen für Wisla Krakau werden. Das polnische Team, auf das Hannover 96 im Viertelfinale treffen könnte, musste sich zu Hause gegen Standard Lüttich mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden begnügen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×