Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.12.2016

15:22 Uhr

Fifa Puskás-Preis

Die zehn schönsten Tore des Jahres

Lionel Messi oder Daniuska Rodríguez, Neymar oder Hlompho Kekana? Beim Fifa Puskás-Preis geht es um das schönste Tor der vergangenen Saison. Auch deutsche Vertreter sind dabei – als Zuschauer bei einem Treffer.

Der Namensgeber des Preises für das schönste Tor der Saison, Ferenc Puskás (M.), im Trikot von Honved Budapest.

Ferenc Puskás

Der Namensgeber des Preises für das schönste Tor der Saison, Ferenc Puskás (M.), im Trikot von Honved Budapest.

Ferenc Puskás war Ungarns Jahrhundertfußballer, den deutschen Fans ist er vor allem als Vizeweltmeister von Bern 1954 in angenehmer Erinnerung. Puskás prägte die Trikotnummer 10 als die des Spielmachers, mit Real Madrid sammelte er Titel noch und nöcher, als Trainer kam er bis ins Finale des Europapokals der Landesmeister – mit Panathinaikos Athen.

Der legendäre Spielmacher verstarb 2006, im Jahr 2009 wurde der Fifa Puskás-Preis ins Leben gerufen, der das schönste Tor der vergangenen Saison prämiert. In der Historie des Preises stehen bisher Superstars wie Cristiano Ronaldo, Neymar oder Zlatan Ibrahimović an der Seite von Spielern wie Wendell Lira, Miroslav Stoch und Hamit Altintop. Auch in diesem Jahr gibt es Nominierte wie eben eben Lionel Messi – und die venezuelanische U17-Nationalspielerin Daniuska Rodríguez.

Über den Publikumspreis wurde auf der Fifa-Homepage abgestimmt, zehn Treffer standen zur Auswahl. Am Freitag wird die Shortlist bekanntgegeben, wir zeigen eine Übersicht der besten Tore der vergangenen Saison.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×