Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2006

17:10 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Ahlens Ndjeng für drei Spiele gesperrt

Drei Spiele Sperre und 6 000 Euro Geldstrafe lautet das Urteil des DFB-Sportgerichts im Fall Dominique Ndjeng. Der Spieler vom LR Ahlen hatte dem Braunschweiger Keeper im letzten Heimspiel einen Tritt verpasst.

LR Ahlen muss drei Spiele ohne Dominique Ndjeng auskommen. Der Abwehrspieler ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Meisterschaftsspiele gesperrt und mit einer Geldstrafe von 6 000 Euro belegt worden.

Ndjeng hatte im Liga-Spiel am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig (3:0) kurz vor Spielschluss dem Braunschweiger Torhüter Thorsten Stuckmann absichtlich einen Tritt versetzt. Da Schiedsrichter Christian Dingert (Thallichtenberg) dies nicht gesehen hatte, konnte der DFB-Kontrollausschuss nach Auswertung der Videoaufzeichnung im Nachhinein Ermittlungen einleiten und Anklage erheben.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×