Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.03.2006

08:07 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Bochum heute gegen Offenbach, Ostderby in Aue

Der VfL Bochum will seinen Weg in Richtung Bundesliga fortsetzen: Heute planen die Kicker aus dem Ruhrgebiet gegen Aufsteiger Kickers Offenbach einen Heimsieg ein. In Aue steigt das Ostderby gegen Cottbus.

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga wird heute ab 19 Uhr mit drei Partien eröffnet. Dabei empfängt Spitzenreiter VfL Bochum die Kickers aus Offenbach. Die Kickers konnten vor dem Match im Ruhrstadion frisches Selbstvertrauen tanken. Nach zuvor nur einem Zähler aus fünf Spielen trotzte der Aufsteiger zunächst in München dem TSV 1 860 ein 1:1 ab, um am vergangenen Spieltag beim 2:0 gegen Eintracht Braunschweig den ersten Sieg seit dem 11. Dezember einzufahren.

Treffen konnte für Offenbach Momo Diabang, der auf Leihbasis vom VfL Bochum kam. Der Primus kann unterdessen mit breiter Brust ins Spiel gehen. 17 Punkte holte der VfL aus den jüngsten sieben Spielen, kam zuletzt gegen Fürth (1:1) und Dresden (0:0) aber nicht über Unentschieden hinaus.

Im Ostderby bei Erzgebirge Aue will Energie Cottbus seinen jüngsten Aufwärtstrend fortsetzen. Die Hausherren geben sich aber sehr selbstbewusst. "Wir haben gegen die Lausitzer im heimischen Stadion immer gute Ergebnisse erreicht. Das muss auch für Freitag das Ziel sein", sagt Coach Gerd Schädlich. Cottbus, im Herbst zeitweise Tabellenführer, verlor in der Folge nach nur einem Sieg in zehn Spielen die Aufstiegsplätze fast schon aus dem Blickfeld, kletterte zuletzt aber wieder auf Rang fünf.

Ahlen in Zugzwang

Nach der 0:2-Heimpleite gegen Aachen steht Schlusslicht LR Ahlen im Gastpiel bei Wacker Burghausen unter Druck. Fünf Punkte liegen die Ostwestfalen hinter dem rettenden Ufer zurück, der Vorletzte 1. FC Saarbrücken hat bereist vier Punkte Vorsprung. Die jüngste Bilanz macht allerdings wenig Hoffnung, kassierte LR doch drei Niederlagen mit 0:7 Toren. Das Zwischenhoch mit dem 3:0 gegen Braunschweig ist schon Geschichte. Gastgeber Burghausen musste zuletzt nach fünf Spielen ohne Niederlage wieder eine Pleite hinnehmen, unterlag 1:4 gegen Cottbus.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×