Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2007

14:55 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Braunschweiger Graf beendet Profikarriere

Daniel Graf von Zweitligist Eintracht Braunschweig hat die Konsequenzen aus seinen langwierigen Knieproblemen gezogen und seine Karriere als Fußballprofi beendet. Der ehemalige Kapitän hatte zwei Kreuzbandrisse erlitten.

Daniel Graf hat den Kampf um die Fortsetzung seiner Karriere als Fußballprofi aufgegeben und seinen sofortigen Rücktritt bekanntgegeben. Der 29-Jährige hatte in den vergangenen zwei Jahren im Trikot von Eintracht Braunschweig zwei Kreuzbandrisse erlitten und zog nun notgedrungen die Konsequenzen aus seinen anhaltenden Knieproblemen. Der ehemalige Kapitän des Zweitliga-Schlusslichts musste zudem gleich viermal an der Leiste operiert werden.

"Es tut mir sehr leid für die Eintracht, dass ich im Kampf um den Klassenerhalt der Mannschaft auf dem Platz nicht mehr helfen kann. Aber ich musste irgendwann auf die Ärzte und meinen Körper hören und die sagen mir leider beide, dass ich nicht mehr fit werde", erklärte Graf.

Graf wechselte im Jahr 2003 vom Karlsruher SC nach Braunschweig, absolvierte für die Niedersachsen insgesamt 83 Spiele und schoss dabei 23 Tore.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×