Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2011

08:39 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Cottbuser empfängt auswärtsschwache Arminen

Am 19. Zweitliga-Spieltag reisen die in der Fremde seit sechs Spielen sieglosen Arminen aus Bielefeld zum heimstarken Energie Cottbus. Alemannia Aachen empfängt den Karlsruher SC.

Für Energie Cottbus und Arminia Bielefeld steht viel auf dem Spiel. Foto: SID Images/Firo SID

Für Energie Cottbus und Arminia Bielefeld steht viel auf dem Spiel. Foto: SID Images/Firo

Am heutigen Samstag (ab 13 Uhr, live auf Sky) bekommt es Energie Cottbus im Rahmen des 19. Spieltags der 2. Bundesliga vor heimischer Kulisse mit Arminia Bielefeld zu tun. Die Aufstiegsambitionen der Lausitzer erhielten zuletzt beim 1:3 in Düsseldorf einen Dämpfer, aber auch der Tabellenletzte aus Bielefeld kam gegen den FSV Frankfurt nur zu einem 2:2.

Um die gesteckten Ziele nicht vorzeitig aus den Augen zu verlieren, sind beide Teams somit zum Gewinnen verpflichtet. Die Cottbuser sind zuhause seit fünf Begegnungen ungeschlagen und blieben dabei zuletzt dreimal ohne Gegentor. Bielefeld, das seit sechs Auftritten sieglos ist, konnte von seinen bislang sieben Pflicht-Auftritten in Cottbus nur zwei gewinnen.

Zeitgleich bekommt es Alemannia Aachen vor heimischer Kulisse mit dem Karlsruher SC zu tun. Die Gäste ließen zuletzt mit einem 1:1 gegen Aufstiegskandidat Greuther Fürth aufhorchen, auswärts steht für die Truppe von Uwe Rapolder aber bislang in der laufenden Saison noch kein Sieg zu Buche.

Aachen hat aber seinerseits keines der letzten drei Heimspiele gewonnen, gegen Karlsruhe hielt sich das Team von Peter Hyballa in bislang 13 Heimpartien bei elf Siegen und zwei Unentschieden schadlos.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×