Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2006

17:31 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

DFB sperrt Aufsteiger Reghecampf für zwei Partien

Das DFB-Sportgericht hat Laurentiu-Aurelian Reghecampf vom frischgebackenen Aufsteiger Alemannia Aachen wegen rohen Spiels für zwei Partien gesperrt. Der Rumäne hatte im Spiel gegen den VfL Bochum die Rote Karte gesehen.

Ausgerechnet mitten in der Freude über den Aufstieg in die Bundesliga muss Laurentiu-Aurelian Reghecampf eine Sperre von zwei Partien der 2. Bundesliga schlucken. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Rumänen vom künftigen Bundesligisten Alemannia Aachen wegen rohen Spiels gesperrt. Das gab der DFB am Dienstag bekannt.

Der 30-Jährige hatte in der Zweitliga-Begegnung am Montagabend gegen den ebenfalls als Aufsteiger feststehenden VfL Bochum (0:2) in der 72. Minute nach einem Foul an Filip Trojan die Rote Karte gesehen. Das Urteil ist rechtskräftig.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×