Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2006

15:33 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Dresden - Fürth fällt Witterung erneut zum Opfer

Das auf Dienstag verschobene Sonntagspiel der 2. Bundesliga zwischen Dynamo Dresden und der Spvgg Greuther Fürth ist erneut abgesagt worden. Ein neuer Termin für die Partie des 18. Spieltages steht noch nicht fest.

Auch im zweiten Versuch wird es im Rudolf-Harbig-Stadion wegen der anhaltend kalten Witterungsverhältnisse nicht zum Zweitliga-Duell zwischen Dynamo Dresden und der Spvgg Greuther Fürth kommen. Das Spiel kann auch am Ausweichtermin (Dienstag, 18.00 Uhr) wegen des knochenhart gefrorenen und vereisten Platzes nicht stattfinden. Bereits zum ursprünglichen Termin am 22. Januar war die nicht beheizbare Rasenfläche im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion unbespielbar.

Zudem waren am Montag die Zuschauer-Ränge in der sächischen Landeshauptstadt nach starkem Regen am Wochenende und der darauf einsetzenden Kälte bis minus 20 Grad total vereist. Ein neuer Termin für das Match steht noch nicht fest. Dynamo muss bereits am 1. Februar noch ein Nachhol-Heimspiel gegen Hansa Rostock bestreiten.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×