Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2011

20:00 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Duisburg trotz 1:1 nun Dritter

Zweitligist MSV Duisburg hat im Aufstiegsrennen einen Rückschlag erlitten. Beim Tabellen-17. FC Ingolstadt verspielte der MSV durch ein 1:1 (0:0) zwei wichtige Punkte.

Filip Trojan lieferte beim FC Ingolstadt eine ordentliche Partie ab. Foto: SID Images/Firo SID

Filip Trojan lieferte beim FC Ingolstadt eine ordentliche Partie ab. Foto: SID Images/Firo

Der MSV Duisburg hat am 19. Spieltag der 2. Bundesliga den Sprung auf den Relegationsplatz geschafft, zwei wichtige Punkte im Aufstiegskampf aber abgegeben. Die "Zebras" erkämpften sich beim Tabellenvorletzten FC Ingolstadt ein 1:1 (0:0) und verbesserten sich vorerst auf den dritten Rang. Neuzugang Edson Buddle (76.) schoss die Gastgeber in Führung, Olcay Sahan (86.) gelang der Ausgleich.

"Wir bringen uns immer selbst um den Sieg. In der zweiten Halbzeit haben wir ein ordentliches Spiel gemacht, wir müssen aber auch mal zu Null spielen", sagte Ingolstadts Verteidiger Andreas Görlitz nach dem Spiel.

In Ingolstadt entwickelte sich vor 4 300 Zuschauern ein Spiel ohne große Höhepunkte, in der ersten Hälfte gab es nur eine nennenswerte Torchance. Goran Sukalo kam per Kopf zu einer Gelegenheit, doch MSV-Schlussmann Sascha Kirschstein war zur Stelle.

Im zweiten Durchgang kam Ingolstadt zur Führung. Nach einer Ecke nutzte Buddle einen verunglückten Abwehrversuch von Stefan Maierhofer und schoss aus kurzer Distanz zum 1:0 ein. Die Duisburger kamen in der Folge nur selten gefährlich vor das Tor, schafften aber dennoch den Ausgleich. Der Ingolstädter Markus Karl köpfte den Ball im eigenen Strafraum Richtung Tor, Sahan bedankte sich und erzielte das 1:1.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×