Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2006

14:03 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Duisburg will Aygün unter Vertrag nehmen

Bundesligist MSV Duisburg steht kurz vor der Verpflichtung von Necat Aygün von Zweitligist Spvgg Unterhaching. Für eine Ablöse von 500 000 Euro könnte der 25-Jährige zu den "Zebras" wechseln.

Der MSV Duisburg plant eine weitere Verstärkung für die Rückrunde: Necat Aygün, Kapitän des Zweitligisten Spvgg Unterhaching, steht kurz vor Vertragsabschluss mit dem Bundesligisten. "Wir sind uns einig mit ihm, er passt ideal zu uns", sagte der MSV-Vorstandsvositzende Walter Hellmich dem Fachmagazin kicker.

Der 25 Jahre alte Innenverteidiger besitzt bei den Bayern allerdings noch einen Vertrag bis 2007, eine vorhandene Ausstiegsklausel lief am 31. Dezember 2005 aus. Die Ablösesumme ist auf 500 000 Euro festgeschrieben. Zudem hat Haching bereits schriftlich gegen das Vorgehen der "Zebras" bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) protestiert.

Necat Aygün wäre nach dem Rumänen Mihai Tararache der zweite Duisburger Neuzugang in der Winterpause. Der Mittelfeldspieler war vom FC Zürich an die Wedau gewechselt und unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2008.

Dagegen wurden Mike Rietpietsch, Kai Michalke, Josef Ivanovic und Nasir El Kasmi von Trainer Jürgen Kohler aussortiert. Die Akteure spielen in den Planungen des Weltmeisters von 1990 keine Rolle mehr und dürfen den Verein mit sofortiger Wirkung verlassen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×