Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2011

11:10 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Fürth holt Mavraj als Ersatz für Biliskov

Mit der Verpflichtung des Bochumers Mergim Mavraj reagiert Zweitligist Spvgg Greuther Fürth auf den Abgang von Marino Biliskov, den es zum Aufsteiger FC Ingolstadt zieht.

Mergim Mavraj wechselt vom VfL Bochum zur Spvgg Greuther Fürth. Foto: SID Images/Osdp SID

Mergim Mavraj wechselt vom VfL Bochum zur Spvgg Greuther Fürth. Foto: SID Images/Osdp

Zweitligist Spvgg. Greuther Fürth krempelt seinen Kader kurz nach Beginn der Rückrunde noch einmal um. Von Liga-Konkurrent VfL Bochum wechselt der dort aussortierte Abwehrspieler Mergim Mavraj mit sofortiger Wirkung zu den "Kleeblättern". Der Transfer des 24 Jahre alten Innenverteidigers war ursprünglich für Sommer 2011 geplant, wurde aber nun bereits früher über die Bühne gebracht, da Marino Biliskov gleichzeitig seinen Abgang zum FC Ingolstadt verkündet hat. Der 34-Jährige erhält beim Zweitliga-Aufsteiger einen Vertrag bis 2012.

"Die Verpflichtung von Marino wird uns gut tun. Mit seiner Erfahrung ist er eine absolute Bereicherung für unsere Mannschaft", sagte Ingolstadts Trainer Benno Möhlmann über den Kroaten, der bislang 108 Bundesliga- und 99 Zweitligaspiele bestritt.

Derweil wird Stürmer Dani Schahin bis zum Saisonende an den Drittligisten Dynamo Dresden ausgeliehen. Beide Vereine erzielten Einigkeit über das Leihgeschäft.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×