Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.01.2009

14:53 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Hansa startet ohne Neuzugang in die Vorbereitung

Obwohl nach einer schwachen Hinrunde fünf Profis aus dem Kader aussortiert worden waren, gab es beim Trainingsauftakt der Rostocker keine neuen Gesichter. Doch das soll sich ändern.

Trainer Dieter Eilts musste bei der ersten Einheit nur auf drei grippekranke Spieler verzichten. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Trainer Dieter Eilts musste bei der ersten Einheit nur auf drei grippekranke Spieler verzichten. Foto: Bongarts/Getty Images

Ohne einen Neuzugang hat Zweitligist Hansa Rostock nach knapp dreiwöchiger Pause das Training wieder aufgenommen. "Ich bin aber überzeugt, dass sich im Januar noch etwas tun wird", sagte Hansa-Manager Herbert Maronn. Zuletzt waren nach einer enttäuschenden Hinrunde insgesamt fünf Profis aus dem Kader aussortiert worden.

Trainer Dieter Eilts musste bei der ersten Trainingseinheit lediglich auf die drei grippekranken Heath Pearce, Diego Morais und Guido Kocer verzichten. Tobias Rathgeb absolvierte nach seiner Adduktoren-OP ein Rehaprogramm.

Mit von der Partie war dagegen der erst 17-Jährige Felix Kroos. Der jüngere Bruder von Bayern Münchens Toni Kroos wird ab sofort täglich mit dem Profi-Team trainieren.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×