Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2011

08:39 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Hertha BSC will Tabellenführung behaupten

Während Hertha BSC Berlin zuhause gegen Schlusslicht Arminia Bielefeld Platz eins behaupten will, versucht der KSC gegen Cottbus das 5:5 aus dem Hinspiel zu verbessern.

Macauley Chrisantus schoss im Hinspiel das erste Tor für den KSC. Foto: SID Images/Firo SID

Macauley Chrisantus schoss im Hinspiel das erste Tor für den KSC. Foto: SID Images/Firo

Ein Punkt aus den letzten sieben Partien und mit 14 Toren den schwächsten Angriff der Liga - Arminia Bielefeld benötigt dringend einen Sieg, um die schwierige Mission Klassenverbleib noch zu erfüllen. Am Sonntag (ab 13.30 Uhr, live auf Sky) trifft die Mannschaft von Ewald Lienen ausgerechnet auf den Tabellenführer Hertha BSC Berlin. Die Hauptstädter sind seit vier Spielen ungeschlagen und präsentierten sich zum Auftakt der Rückrunde in Oberhausen (3:1) und gegen Düsseldorf (4:2) in Torlaune.

Das Hinspiel war ein echtes Fußball-Spektakel - am dritten Spieltag der Hinrunde hieß es zwischen Energie Cottbus und dem Karlsruher SC am Ende 5:5. Nun kommt es in Karlsruhe erneut zum Aufeinandertreffen. Während die Lausitzer zwei ihrer letzten drei Auswärtsspiele verloren, hat der KSC viermal hintereinander daheim nicht mehr verloren. Energie konnte jedoch erst einmal in acht Spielen beim KSC gewinnen - im Februar 2010 gab es ein 2:0.

Der 1. FC Union Berlin erhofft sich gegen den SC Paderborn einen weiteren Heimsieg, um sich von den Abstiegsplätzen entfernen zu können. Beide Mannschaften haben derzeit 22 Zähler auf dem Konto. Union punktete vor dem Jahreswechsel vor allem zuhause kontinuierlich und fuhr auch im ersten Heimspiel des neuen Jahres gegen Aachen (2:1) einen Dreier ein. Doch Paderborn hat vier der letzten fünf Spiele nicht verloren und punktete zuletzt auch gegen den vorherigen Tabellenführer FC Augsburg (1:1).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×