Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2006

10:49 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Kapitän Schwarz geht beim KSC von Bord

Der Karlsruher SC verliert zum Saisonende einen weiteren Leistungsträger. Nach Ioannis Masmanidis verlässt auch Kapitän Danny Schwarz den Zweitligisten und unterschreibt für drei Jahre bei seinem Ex-Klub 1 860 München.

Der personelle Aderlass beim Karlsruher SC geht weiter. Nachdem sich bereits Ioannis Masmanidis zum Saisonende von den Badenern verabschiedet, geht jetzt auch Kapitän Danny Schwarz von Bord. Der 30-Jährige kehrt zum Ligarivalen 1 860 München zurück.

Schwarz, dessen Kontrakt beim KSC am Ende der Spielzeit ausläuft, wird einen Zwei-Jahres-Vertrag mit Option auf eine weitere Saison bei den "Löwen" unterschreiben. Der Kontrakt gilt sowohl für die Bundesliga als auch die 2. Bundesliga. Der Mittelfeldspieler spielte bereits zwischen 2002 und 2004 in München und ist nach Masmanidis (Arminia Bielefeld) bereits der zweite Leistungsträger, der Karlsruhe verlässt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×