Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2011

11:55 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

"Löwe" Leitner via Augsburg nach Dortmund

U19-Nationalspieler Moritz Leitner spielt in der Rückrunde für den FC Augsburg. Der ehemalige Spieler von 1 860 München steht seit Saisonbeginn bei Borussia Dortmund unter Vertrag.

Moritz Leitner: Spielt in der Rückrunde für den FC Augsburg. Foto: SID Images/Firo SID

Moritz Leitner: Spielt in der Rückrunde für den FC Augsburg. Foto: SID Images/Firo

U19-Nationalspieler Moritz Leitner wird in der Rückrunde der 2. Bundesliga für den FC Augsburg spielen. Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler steht seit Jahresbeginn offiziell beim Bundesligisten Borussia Dortmund unter Vertrag, hätte allerdings die laufende Saison noch für seinen bisherigen Klub 1 860 München zu Ende spielen sollen. Nach Angaben der finanziell schwer angeschlagenen "Löwen" kam der Wechsel auf Leitners Wunsch zustande.

"Es war der Wunsch von Moritz, den Verein bereits jetzt zu verlassen. Dem haben wir durch die Einigung mit dem FC Augsburg entsprochen", sagte der neue 1 860-Geschäftsführer Robert Schäfer. "Löwen"-Sportdirektor Miki Stevic zeigte sich von der Entwicklung enttäuscht: "Moritz wollte sich eigentlich bei dem Verein weiterentwickeln, wo er den Sprung zu den Profis geschafft hat. Es ist schade, dass er sich überraschend für einen anderen Klub entschieden hat."

Leitner war von den Dortmundern im vergangenen Oktober für angeblich 600 000 Euro Ablöse verpflichtet worden. Der fünfmalige U19-Nationalspieler absolvierte in der laufenden Zweitliga-Saison 16 Spiele und bereitete zwei Tore vor.



© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×