Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.03.2006

20:47 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Saarbrücken schlägt Unterhaching im Torfestival

Mit einem überzeugenden 5:3 (3:1)-Erfolg über die Spvgg Unterhaching hat der 1. FC Saarbrücken Kontakt zu den Nicht-Abstiegsplätzen der 2. Bundesliga hergestellt. Stürmer Henrich Bencik traf doppelt für die Saarländer.

Der 1. FC Saarbrücken schöpft im Abstiegskampf der 2. Bundesliga neue Hoffnung. Die Mannschaft von Trainer Rudi Bommer besiegte am 25. Spieltag die Spvgg Unterhaching deutlich mit 5:3 (3:1) und weist nach dem zweiten Heimsieg im elften Spiel nur noch zwei Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsrang auf. Die Gäste verpassten es nach der zehnten Saisonniederlage, näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken.

Die Saarländer sorgten schon vor der Pause durch Tore von Mustapha Hadji (2.), Chadli Amri (11.) und Henrich Bencik (30.) für die Entscheidung. Nach dem Wechsel trafen erneut Bencik (68.) und Jonathan Jäger (70.). Für die Spvgg erzielten Patrick Ghigani (36.), Darlington Omodiagbe (75.) und Nico Frommer (89.) die Treffer.

Vor 4 700 Zuschauern begannen die Gastgeber schwungvoll und wurden durch das frühe Führungstor belohnt. Im Gegenzug vergab Stefan Frühbeis (4.) die Chance zum Ausgleich. Auch nach dem Wechsel waren die Saarländer das bessere Team und hätten bei Möglichkeiten durch Hadji (48.), Amri (49.) und Bencik (50.) noch höher gewinnen können.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×