Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2006

08:59 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Siegen und Fürth brauchen einen "Dreier"

In einem Nachholspiel des 24. Spieltages der 2. Bundesliga empfangen die Sportfreunde Siegen heute (17.30 Uhr/Premiere) die Spvgg Greuther Fürth. Beide Teams warten seit längerem auf einen dreifachen Punktgewinn.

Die Kontrahenten haben in der Tabelle der 2. Bundesliga ihren Blick nach oben gerichtet - allerdings aus völlig unterschiedlichen Gründen: Während den Sportfreunden Siegen als Ligaschlusslicht nicht viel anders übrig bleibt, will die Spvgg Greuther Fürth im Nachholspiel vom 24. Spieltag für den Aufstieg punkten.

Im Siegener Leimbachstadion zählt heute (17.30 Uhr/live auf Premiere) für beide Teams eigentlich nur ein Sieg. Die Gastgeber, bei denen am Freitag gegen die Offenbacher Kickers (1:1) Hannes Bongartz sein Heimdebüt auf der Trainerbank feierte, könnten mit einem "Dreier" den letzten Tabellenplatz verlassen und den Abstand zum rettenden Ufer auf zwei Zähler verkürzen.

Die Sportfreunde können inzwischen seit zehn Partien keinen Sieg verbuchen und auch die Gäste warten seit sechs Partien auf ihren zwölften Saisonsieg (fünf Unentschieden). Immerhin stellen die Franken aber die drittbeste Auswärtsmannschaft der 2. Bundesliga.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×