Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2009

19:51 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

St. Pauli entführt Punkt aus Osnabrück

Der FC St. Pauli hat zum Rückrunden-Auftakt der 2. Bundesliga trotz zweimaligen Rückstandes beim 2:2 (0:1) einen Punkt aus Osnabrück entführt.

Osnabrücks Matthias Surmann (l.) im Duell mit Ralph Gunesch. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Osnabrücks Matthias Surmann (l.) im Duell mit Ralph Gunesch. Foto: Bongarts/Getty Images

Der VfL Osnabrück hat zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Bundesliga einen wichtigen Sieg auf dem Weg zum Klassenerhalt verpasst. Das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz musste sich am Freitagabend im Nordderby gegen den FC St. Pauli trotz zweimaliger Führung mit einem 2:2 (1:0) begnügen.

Tom Geißler erzielte vor 16 100 Zuschauern im ausverkauften Stadion an der Bremer Brücke in der 21. Minute die Führung für die Gastgeber. U21-Nationalspieler Rouwen Hennings traf gegen seinen Ex-Klub zum Ausgleich (65.). 60 Sekunden später brachte Dominic Peitz Osnabrück erneut auf die Siegerstraße, ehe Florian Bruns postwendend per Foulelfmeter abermals ausglich (68.).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×