Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2007

16:02 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Zandi zieht es von Koblenz nach Zypern

Nach nur einem halben Jahr bricht Ferydoon Zandi seine Zelte bei der TuS Koblenz wieder ab. Der Iraner wechselt vom Zweitliga-Aufsteiger zum zyprischen Meister Apollon Limassol.

Der iranische Nationalspieler Ferydoon Zandi hat seinen Vertrag bei Zweitliga-Neuling TuS Koblenz aufgelöst und bei Zyperns Meister Apollon Limassol angeheuert. Beim Klub des deutschen Trainers Bernd Stange unterschrieb der 27-Jährige, der in Deutschland vor seinem Engagement in Koblenz auch schon für den SV Meppen, SC Freiburg, VfB Lübeck und 1. FC Kaiserslautern gespielt hatte, einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf ein weiteres Jahr.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×