Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.01.2007

11:40 Uhr

Fußball 2.Bundesliga

Zwangspause für Hansa-Goalgetter Kern

Glück im Unglück hatte Torjäger Enrico Kern von Zweitligist Hansa Rostock. Im Training zog sich der 27-Jährige eine Bänderverletzung zu, kann beim Rückrundenauftakt gegen Freiburg wohl aber wieder mitwirken.

Zweitligist Hansa Rostock muss vorerst auf Torjäger Enrico Kern verzichten. Der 27-Jährige erlitt im Training einen Bändereinriss und einen Bluterguss im linken Knie. Kreuzband und Meniskus seien jedoch nicht in Mitleidenschaft gezogen, teilte der Verein mit. Eine Operation sei deshalb nicht nötig und der Angreifer könne eventuell beim Rückrundenauftakt des derzeitigen Tabellen-Zweiten gegen den SC Freiburg am 22. Januar wieder zur Verfügung stehen.

Kern erzielte in der Hinrunde neun Treffer für die Hanseaten und liegt damit auf Rang zwei der Torjägerliste hinter Giovanni Federico vom Karlsruher SC (zehn Tore).

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×