Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.01.2009

17:05 Uhr

Fußball 3.Liga

Menga verlässt Rostock in Richtung Bremen

Addy-Waku Menga stürmt künftig für die zweite Mannschaft von Werder Bremen. Der 25-Jährige wechselt ablösefrei vom Zweitligisten FC Hansa Rostock und unterschrieb bis 2010.

Die Werder-Reserve sichert sich die Dienste von Addy-Waku Menga. Foto: Werder Bremen SID

Die Werder-Reserve sichert sich die Dienste von Addy-Waku Menga. Foto: Werder Bremen

Die zweite Mannschaft von Werder Bremen rüstet sich für den Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga. Die Grün-Weißen sicherten sich die Dienste des Stürmers Addy-Waku Menga. Der 25-Jährige wechselt ablösefrei vom Zweitligisten FC Hansa Rostock und unterschrieb einen Vertrag bis 2010.

"Wir haben die Entwicklung von Addy-Waku Menga in den letzten Jahren intensiv verfolgt und wollten ihn in der Vergangenheit schon öfter zu uns holen. Nun hat sich die Gelegenheit geboten und ich freue mich umso mehr, dass es geklappt hat, zumal auch einige Zweitligisten ihr Interesse bekundet hatten," erklärt Nachwuchs-Cheftrainer Thomas Wolter.

Auch Menga freut sich auf seinen neuen Verein an der Weser: "Ich denke, dass ich hier in Bremen sehr gute Perspektiven habe, mich weiterzuentwickeln."

Ob er auch an die Tür zur Profi-Mannschaft anklopfen wird, bleibt abzuwarten. "Addy-Waku Menga hat in der Vergangenheit bereits gezeigt, dass er sich vor höheren Ansprüchen nicht scheuen muss. Er ist erst 25 Jahre alt und hat bei Werder eine sehr gute Perspektive", ist sich Werders Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer sicher, dass die Entwicklung des Angreifers noch nicht abgeschlossen ist.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×