Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2010

11:34 Uhr

Fußball 3.Liga

Seeberger übernimmt VfB Stuttgart II

Der VfB Stuttgart ist auf der Suche nach einem Coach für seine zweite Mannschaft fündig geworden. Jürgen Seeberger folgt dem entlassenen Reiner Geyer auf die Trainerbank.

Jürgen Seeberger übernimmt bei Stuttgart II das Kommando. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Jürgen Seeberger übernimmt bei Stuttgart II das Kommando. Foto: Bongarts/Getty Images

Jürgen Seeberger wird neuer Trainer beim Drittligist VfB Stuttgart II. Der 44-Jährige tritt die Nachfolge von Reiner Geyer an, der von den Schwaben am Mittwoch mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden worden war.

Seeberger trainierte zuletzt Zweitligist Alemannia Aachen. Bei den Karlstädtern war er am 5. September 2009 nach eineinhalb Jahren entlassen worden, nachdem es zu Spannungen mit der Mannschaft gekommen war. Zudem wurde Seeberger intern angelastet, dass er den jungen Mittelfeldspieler Christoph Moritz aus der zweiten Mannschaft zu Bundesligist Schalke 04 ziehen ließ, wo dieser auf Anhieb zum Stammspieler avancierte. Vor seinem Engagement in Aachen war Seeberger Coach in der Schweiz beim FC Schaffhausen.

Absturz nach Pleitenserie

Durch Geyers Entlassung reagierte Stuttgart auf die sportliche Talfahrt seiner Drittliga-Mannschaft, die in den acht Spielen vor der Winterpause sieglos geblieben war und auf Rang 17 abstürzte. Allerdings kam der Zeitpunkt der Trennung von Geyer überraschend, nachdem die Schwaben seit dem 19. Dezember kein Spiel mehr bestritten haben. Das Team startet am Samstag (14.00 Uhr) gegen den Wuppertaler SV in die Rückrunde.

Geyer trat zu Beginn der Saison beim VfB das Erbe von Rainer Adrion an, der seitdem beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) die U21-Nationalmannschaft betreut.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×