Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2010

11:00 Uhr

Fußball 3.Liga

Winterwetter sorgt für Absagenflut in Liga drei

Gleich sieben Partien des Drittliga-Spieltags am Wochenende mussten wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt werden.

In Erfurt kann nicht gespielt werden. Foto: Bongarts/Getty Images SID

In Erfurt kann nicht gespielt werden. Foto: Bongarts/Getty Images

Der heftige Wintereinbruch in Deutschland hat in der 3. Liga zu erheblichen Beeinträchtigungen geführt. Wegen starker Schneefälle und Dauerfrost wurden bereits sieben Begegnungen des 22. Spieltags abgesagt.

Den schlechten Platzverhältnissen fielen am Donnerstag die fünf Samstagsspiele Wacker Burghausen gegen Jahn Regensburg, Erzgebirge Aue gegen Spvgg Unterhaching, Rot Weiß Erfurt gegen FC Ingolstadt, Holstein Kiel gegen Eintracht Braunschweig und VfB Stuttgart II gegen Wuppertaler SV sowie die Partie am Sonntag zwischen Bayern München II und Carl Zeiss Jena zum Opfer.

Bereits am Mittwoch war die Freitagspartie zwischen Sandhausen und Dynamo Dresden gestrichen worden. Die Nachholtermine stehen noch nicht fest.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×