Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2010

18:11 Uhr

Fußball Afrika-Cup

Afrika-Cup 2012 in Gabun und Äquatorialguinea

Der Afrika-Cup 2012 wird von den beiden westafrikanischen Staaten Gabun und Äquatorialguinea ausgerichtet. Das teilte der afrikanische Fußballverband (CAF) am Freitag mit.

Der Afrika-Cup 2012 wurde vergeben. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Der Afrika-Cup 2012 wurde vergeben. Foto: Bongarts/Getty Images

Die beiden westafrikanischen Staaten Gabun und Äquatorialguinea richten gemeinsam den Afrika-Cup 2012 aus. Das Finale wird in Gabun ausgetragen, das Eröffnungsspiel in Äquatorialguinea. Das teilte der afrikanische Fußballverband (CAF) am Freitag mit. Im Jahr 2000 waren in Ghana und Nigeria erstmals zwei Länder Gastgeber des Turniers.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×