Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2010

14:25 Uhr

Fußball Afrika-Cup

Essien gibt Entwarnung

Der am Oberschenkel verletzte Topstar Ghanas, Michael Essien vom FC Chelsea, hat kurz vor Beginn "grünes Licht" für Einsätze beim Afrika-Cup gegeben.

Michael Essien kann Ghana beim Afrika-Cup helfen. Foto: AFP SID

Michael Essien kann Ghana beim Afrika-Cup helfen. Foto: AFP

Aufatmen beim deutschen WM-Gruppengegner Ghana: Mittelfeldstar Michael Essien vom englischen Pokalsieger FC Chelsea hat sich kurz vor Beginn des Afrika-Cups in Angola (10. bis 31. Januar) fit gemeldet. Zwar wird der 27 Jahre alte Essien wegen seiner Anfang Dezember erlittenen Oberschenkelverletzung nach Angaben der BBC von einem Chelsea-Arzt begleitet, einer Teilnahme am afrikanischen Kontinentalturnier soll dennoch nichts mehr im Wege stehen.

Ghana, viermaliger Afrika-Cup-Champion, trifft in der am Sonntag beginnenden Gruppenphase auf Togo, die Elfenbeinküste und Burkina Faso. Verzichten muss Ghanas serbischer Nationaltrainer Milovan Rajevac dabei auf seine verletzten Schlüsselspieler John Pantsil, John Mensah, Stephen Appiah und Laryea Kingston.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×